Webseite für den Königs-Besuch

Niederlande-Zentrum bietet besonderen Service

 

Einen besonderen Service aus besonderem Anlass bietet das Zentrum für Niederlande-Studien (ZNS) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster: Über eine eigens eingerichtete Webseite kann man sich mit zahlreichen Impressionen auf den Besuch des niederländischen Königspaares Willem-Alexander und Máxima am kommenden Dienstag (27. Mai) einstimmen. Dazu gehören beispielsweise die Vorbereitungen der studentischen Arbeitsgruppen sowie Beiträge und O-Töne.

Der Besuch im ZNS ist Teil einer zweitägigen Arbeitsreise des niederländischen Königspaars nach Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Gleichzeitig ist die Visite der Auftakt für die Feierlichkeiten rund um das 25-jährige Jubiläum des Zentrums. Die Webseite, die am Donnerstag (22. Mai) gegen 10 Uhr online geschaltet wird, wird auch über den Königsbesuch hinaus zur Berichterstattung über das Jubiläumsjahr genutzt werden. Sie ist unter der Adresse www.25jahre-niederlandezentrum.de erreichbar.

Das 1989 gegründete Zentrum für Niederlande-Studien der WWU ist die einzige wissenschaftliche Einrichtung in Deutschland, die sich in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Dienstleistung fächerübergreifend mit den Niederlanden, Flandern, Deutschland sowie den Beziehungen und Austauschprozessen zwischen diesen Regionen befasst. Das ZNS will zu einem tieferen Verständnis des niederländischsprachigen Gebiets in Europa beitragen und die Beziehungen zwischen den Ländern fördern.

Schreibe einen Kommentar