Raub auf Kiosk am Inselbogen mit Pistole

Münster

Ein bislang noch unbekannter Täter bedrohte am heutigen Dienstagnachmittag gegen 15:20 Uhr, den Mitarbeiter in einem Kiosk am Inselbogen. Dabei wurde der Mitarbeiter mittels einer vorgehaltenen Schusswaffe zur Herausgabe der Kasseneinnahmen gezwungen. Der Mitarbeiter war zum Tatzeitpunkt allein im Geschäft, als der Räuber ihn aufsuchte.

Das Opfer folgte den Anweisungen des Räubers und übergab diesem einen geringen dreistelligen Betrag.

Der bewaffnete Räuber verstaute das erbeutete Geld in einem schwarzen Rucksack und flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung Gut Insel.

Der Täter kann nun wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß, blonde Haare und zur Tatzeit mit einem schwarzen T-Shirt sowie einer kurzen grauen Hose bekleidet.

Das Opfer konnte leider keine weiteren Angaben zum Gesicht des Täters machen, da dieser mit einem dunklen Tuch maskiert war.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet aufmerksame Zeugen um Mithilfe.

Sachdienliche Hinweise melden Sie bitte bei der Polizei in Münster unter der Telefonnummer: 0251 / 275-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Diesen Fahndungsaufruf bitte teilen, möglicherweise helfen Sie dabei eine Straftat aufzuklären. – Vielen Dank!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar