Hammer Niesanfall mit schlimmen Folgen

Schlimme Folgen hatte der Niesanfall eines 54-jährigen Fordfahrers am Donnerstag, 28. August, in der Akazienallee in Hamm:

 

Er verzog sein Auto und fuhr eine 50-jährige Radfahrerin an, die schwer verletzt wurde.
Sie passierte gegen 7.30 Uhr eine Fahrbahnverengung, als der Autofahrer sie überholen wollte und dabei nach eigenen Angaben niesen musste.

 

Nach der Kollision schleifte der Ford Escort die Frau ein Stück mit und überfuhr das Beet an der Engstelle. Dann prallte er gegen einen geparkten VW Golf. Die Radfahrerin wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt fast 12000 Euro.
Die Polizei sperrte die Akazienallee für etwa 40 Minuten.

Schreibe einen Kommentar