Kostenloses Premium-Mittelalterfest in Greven

Wer das Mittelalter liebt, kommt um den noch bis zum 10.08.2014, in Greven gastierenden Markt nicht herum.

Bei den Ständen wird sofort klar, hier geht es nicht nur um Kommerz sondern für die Veranstalter zählt in allererster Linie der Glanz in den Augen der Kinder und die Magie, von denen die Herzen der Besucher binnen kürzester Zeit gestreift werden.

Wer erleben möchte, wie es im Mittelalter zuging, wie dort gelebt, genächtigt und gespielt wurde, darf diesen Markt nicht versäumen. Neuzeitliche Waren gehören hier nicht zum Inhalt der Marktstände, sondern das, was sich Besucher bei einer solchen Veranstaltung wünschen.

Gaukler, Sänger, Zauberer und Marktgeschrei entführen die Besucher der Emsauen am zweiten Augustwochenende viele Jahre zurück ins Mittelalter. Über 25 Händler bieten Gewandungen, Ritterausstattung für kleine Recken, Honig, Met, Schmuck, Kerzen, Seife Parfüm feil. Außerdem locken Tavernen mit Stockbrot, Fladen, Wild, Schwein, Wein, Kirschbier und allerlei Getränken. Untermalt wird die spannende Zeitreise durch Musikdarbietungen, Gaukler und Quacksalber.

 

 

Die Showdarbietungen gehören zu der Spitzenklasse gebotener Kunst, davon können sich manche Zirkus- und Varieté-shows gleich mehrere Scheiben abschneiden.

Katja und Daniel aus Hamburg verzaubern das Publikum mit einer atemberaubenden Feuershow, die allein schon durch die perfekte Choreografie zu den besten Acts dieses Genres gehört. Standing Ovation mit Zugaberufen, die nicht verklingen, sind der Dank der begeisterten Zuschauer nach dieser Show, die wohl jedem in Erinnerung bleiben wird, der sie gesehen hat.

Und wer jetzt nach dem Eintritt für dieses Erlebnis auf den Grevener Emsauen fragt, war nicht dabei. Die ganze Veranstaltung kommt ohne Eintrittsgelder aus und wer seine Dankbarkeit für einen gelungenen Besuch auf diesem Markt zeigen will, der spendet den Künstlern einen Silberling oder gibt bei den Kaufleuten etwas Geld im Tausch für tolle Waren aus.

Einziger Minuspunkt bei dieser Geschichte, der Markt findet leider viel zu selten statt.

Wer nach diesem Markt nun in den Bann des Mittelalters gezogen wurde, kann sich auf der Veranstalterseite im Internet die nächsten Termine im neuen Jahr abholen, denn bis dahin pausieren nun die Marktmacher.

Einen besonderen Dank gibt es von den Veranstaltern an die Stadt Greven, sowie das Stadtmarketing, welches sich nach dem Regenunwetter die größte Mühe gemacht hat, dieses besondere Highlight stattfinden zu lassen.

Veranstalterseite: http://zaunreiter.npage.de/

Das Mittelalterfest findet am Sonntag, den 10.08.2014 von 11.00 bis 18.00 Uhr auf den Emswiesen statt. – Der Eintritt ist frei

Schreibe einen Kommentar