Polizeihochschule gehört zur Wissenschaftsstadt

Die Deutsche Hochschule der Polizei wird in Münster mit ihren Themen weiterhin für eine enge Vernetzung mit der Wissenschaftslandschaft und der Stadtgesellschaft sorgen. Das versicherte ihr neuer Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Lange (Bild, links) bei seinem Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Markus Lewe.

Der Oberbürgermeister und der Hochschulpräsident tauschten sich über Themen und Perspektiven der Wissenschaftsstadt aus. Die Polizeihochschule im Stadtteil Hiltrup ist eine der neun Hochschulen in Münster.

Sie wird vom Bund und den Ländern getragen und ist unter anderem die zentrale Einrichtung für die Aus- und Fortbildung des höheren Dienstes der Polizeien des Bundes und der Länder. – Foto: Presseamt Münster.

Schreibe einen Kommentar