Ein Grevener wird Münsteraner zu Weihnachten

In der eigenen Stube einen Weihnachtsbaum aufzustellen ist in der Regel ein einfaches Unterfangen.

Dieses Vorhaben allerdings mit einem über 20m hohen Baum auf dem Prinzipalmarkt zu bewerkstelligen, ist etwas für Profis.

Aus dem Garten des Grevener Bäckermeisters Leo Borgmann und seiner Frau holte der Baummeister Hubertus Wilmers den schön gewachsenen Baum.

Mit fast 2,9 Tonnen kein Leichtgewicht. Und wie in jedem Jahr wird die Stadt Münster durch einen Kran der Berufsfeuerwehr Münster bei der Arbeit unterstützt. Und so wurde der Baum in das dafür vorgesehene Loch vor der Lambertikirche gesetzt.

Teilweise hatte die Zeremonie schon Volksfestcharakter, denn es werden von Jahr zu Jahr mehr Schaulustige, die dem leisen Einzug der weihnachtlichen Stimmung des Prinzipalmarkts, Münsters “gute Stube”, beiwohnen möchten.

[Not a valid template]