Ganz viel Anna-Maria und ein „Hauch von Helene“

Sie ist der „Sonnenschein des modernen deutschen Popschlagers“, für ihre Fans holt sie „100.000 Sterne in der Nacht“ vom Himmel: Anna-Maria Zimmermann ist der Stargast beim Finale von „Europas größter Kegelparty“ am Samstag, 22. November. Am Freitag, 21. November, steht die Kegelparty im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland ganz im Zeichen des Schlagers. Mit dabei sind dann ein Helene Fischer- und ein Andrea Berg-Double.

Acht Jahre ist es her, dass Anna-Maria Zimmermann bei „Deutschland sucht den Superstar“ erstmals ins Scheinwerferlicht trat und gleich zu Dieter Bohlens Liebling avancierte. Im Gegensatz zu vielen anderen Teilnehmern der Castingshow startete sie anschließend richtig durch. Auch ein schwerer Helikopterunfall 2010 hielt sie nicht auf, kaum ein Jahr später stand sie schon wieder auf der Bühne. 2012 war sie erstmals auf „Europas größter Kegelparty“. „Die Stimmung war super“, sagte sie anschließend. Jetzt freut sie sich auf ihren nächsten Auftritt in Münster am kommenden Samstag.

Am Freitag steigt auf der Kegelparty die große Schlagerparty. Sie ist zwar nicht die echte Andrea Berg, doch sie präsentiert echte Musik und echte Gefühle: Durch ihre äußerliche Ähnlichkeit und ihre sinnliche Stimme überzeugte Maria Thalbach auch die Jury des Künstler-Magazins, das sie 2010 und 2012 als „Künstlerin des Jahres“ auszeichnete und in diesem Jahr ihre „Andrea Berg-Doubleshow“ mit dem „Stars & Legends Award“ prämierte.

Einen „Hauch von Helene“ verspricht Victoria – und das klingt sehr bescheiden. Immerhin ist sie Deutschlands Helene Fischer-Double Nummer eins. Am Freitag nimmt sie das Kegelparty-Publikum mit auf eine Reise „von hier bis unendlich“ und wird ihre Fans garantiert „atemlos durch die Nacht“ bringen.

Wer kein ausgewiesener Schlagerfan ist, wird dennoch auf der Kegelparty seinen Sound zum Feiern finden. Von House und Electro über Pop und Rock bis hin zu den Partyhits des Oktoberfests reicht das Spektrum in den Partyzonen. Und natürlich darf noch gekegelt werden: Zumindest am Freitag gibt es noch ein kleines Club-Kontingent an Startplätzen auf den Kegelbahnen. Wer mitmachen möchte, meldet sich einfach an der Clubauswertung.

Tickets für „Europas größte Kegelparty“ am Freitag sind für zehn Euro im Vorverkauf und für 14 Euro an der Abendkasse erhältlich. Für Samstag gibt es Karten im Vorverkauf für 16 Euro und an der Abendkasse für 19 Euro. Gruppentickets (ab vier Personen) sind für 14 Euro pro Person erhältlich.

Mehr Infos unter www.kegelparty-muenster.de.