Mitmachen beim Fahrradklima-Test

Noch bis zum 30. November können Bürgerinnen und Bürger im Internet unter www.fahrradklima-test.de den Stellenwert des Radverkehrs in ihrer Stadt sowie Sicherheit, Komfort und Infrastruktur bewerten.

Münster ist eine Fahrradhochburg – keine Frage. Täglich legen die Münsteranerinnen und Münsteraner mehr Wege mit dem Rad als mit dem Auto zurück. Doch wie ist es insgesamt um das Fahrradklima und die Infrastruktur für Radfahrer in der Stadt bestellt? Werden Radfahrerinnen und Radfahrer im Straßenverkehr akzeptiert? Ist das Stadtzentrum mit dem Fahrrad gut zu erreichen? Diesen Fragen geht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mit dem sechsten Fahrradklima-Test nach, der noch bis zum 30. November in allen deutschen Städten und Gemeinden läuft. Der Test, der vom Bundesverkehrsministerium gefördert wird, ist weltweit die umfangreichste Befragung zum Fahrradklima.

In der Kategorie “Großstädte mit über 200 000 Einwohnern” belegte Münster bei den vergangenen Tests stets den ersten Platz, zuletzt 2012 vor den Städten Freiburg und Karlsruhe. “Natürlich streben wir die Titelverteidigung an, aber in erster Linie erhoffen wir uns Hinweise der Bürgerinnen und Bürger, die helfen, die Infrastruktur und das Fahrradklima in der Stadt weiter nachhaltig zu verbessern”, erläutert Oberbürgermeister Markus Lewe, der bereits am Fahrradklima-Test teilgenommen hat. Die Testergebnisse ermöglichen nicht nur eine Standortbestimmung im nationalen Vergleich. Identifizierte Stärken und Schwächen können anschließend gezielt in Maßnahmen und Programme übertragen und umgesetzt werden.

Gerade vom bürgernahen Ansatz des Fahrradklima-Tests zeigt sich Oberbürgermeister Lewe begeistert: “Die Radfahrerinnen und Radfahrer verfügen zu diesem Thema über ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrungen, diese gilt es aufzugreifen und zu nutzen. Der Fahrradklima-Test bietet eine hervorragende Möglichkeit zur direkten Meinungsäußerung. Ich bitte alle Münsteranerinnen und Münsteraner mitzumachen, damit wir ein möglichst umfassendes Bild erhalten.”

 

www.fahrradklima-test.de