Zweiter iaf Kongress BahnBau”Schieneninfrastruktur – Fit für die Zukunft?!” vom 20. – 21. Mai 2015 in Münster

Vom 20. – 21. Mai 2015 findet der zweite iaf Kongress BahnBau, eine Veranstaltung des Verbandes Deutscher Eisenbahn-Ingenieure (VDEI), in Münster statt. Der Vorstand Infrastruktur und Dienstleistungen der Deutschen Bahn AG Dr. Volker Kefer ist Schirmherr des Kongresses.

Er und weitere internationale prominente Branchenexperten treten als Redner auf.

Thema des Kongresses: “Schieneninfrastruktur – Fit für die Zukunft?!”

Experten und Repräsentanten führender internationaler Eisenbahnunternehmen werden die europäische Infrastruktur und deren Zukunft diskutieren.

Gemeinsam mit VDEI-Präsidenten Dr.-Ing. Thomas Mainka und dem Geschäftsführer der Allianz pro Schiene Dirk Flege wird der Vorstand Infrastruktur und Dienstleistungen der Deutschen Bahn AG und Schirmherr der Veranstaltung Dr. Volker Kefer den iaf Kongress eröffnen.

Ein hochkarätig besetztes Podium wird Ideen, Konzepte und Lösungsansätze zur Bedarfsanpassung und Kapazitätssteigerung bestehender und zukünftiger EU-Netze vorstellen. Der Neubau und die Weiterentwicklung von Netzen in Regionen innerhalb Europas werden thematisiert. Das Planen, Bauen und Instandhalten von urbanen, regionalen, nationalen und grenzüberschreitenden Bahnnetzen für den zunehmenden Personen-, Güter- und Hochgeschwindigkeitsverkehr wird im Mittelpunkt stehen.

Hierzu werden die Vorstände der österreichischen, schweizerischen, französischen und deutschen Netzbetreiber zum länderübergreifenden Erfahrungsaustausch erwartet: u.a. der Vorstandssprecher der ÖBB-Infrastruktur AG Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä, der Leiter Infrastruktur und Mitglied der Konzernleitung der SBB AG Philippe Gauderon, der Vorstandsvorsitzende der Réseau Ferré de France (RFF) Jacques Rapoport und der Vorstandsvorsitzende der DB Netz AG Frank Sennhenn.

Zu den 4 Themenschwerpunkten
 Schieneninfrastruktur heute – Anspruch und Wirklichkeit

 Finanzierung der Infrastruktur – Fit für die Zukunft?!

 Innovationen für die Schieneninfrastruktur der Zukunft und

 Eisenbahningenieure und qualifiziertes Personal – Fit für die Zukunft?!

 

werden sie und ausgewählte Referenten neue Ideen und Denkanstöße präsentieren.
Spezialisten, Experten und Interessierte können sich miteinander austauschen und vernetzen, um künftige europäische Projekte gemeinsam auf den Weg zu bringen.

Der iaf Kongress BahnBau „Schieneninfrastruktur – Fit für die Zukunft?!“ findet vom 20. bis zum 21. Mai 2011 im Messe und Congress Centrum Münster statt. Alle vier Jahre wird ein aktuelles Thema aus dem Bereich Infrastruktur behandelt. Interessenten können sich unter www.iaf-kongress.com für den Kongress und die Ausstellung anmelden. Hier gibt es außerdem ausführliche Informationen zum Programm und den Referenten.

– – – – –

Über den VDEI

Im Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI) sind rund 4.500 der insgesamt 40.000 Ingenieure organisiert, die bei den deutschen Bahnen, Bahnbehörden, der Bahnindustrie und den Bahnbaufirmen arbeiten. Der VDEI setzt sich für die Förderung der technischen und wissenschaftlichen Entwicklung des Systems Spurgeführter Verkehr und dessen verkehrspolitische Stärkung ein.

Nähere Informationen zum VDEI bzw. dem iaf-Kongress finden Sie unter www.vdei.de und www.iaf-kongress.com.