Besucherrekord beim Zoo – Weihnachtsmarkt

Es war wieder einmal soweit. Der Zoo bescherte seinen Gästen am vergangenen Wochenende wieder den beliebten Zoo-Weihnachtsmarkt.
Zu stark reduzierten Preisen konnten die Besucherinnen und Besucher den Zoo betreten und an den bunten Marktständen in der Arena des Pferdemuseums nach Lust & Laune stöbern.

Mit einem speziellen Kinderprogramm schaffte der Allwetterzoo in diesem Jahr auch den Besucherrekord bei der vorweihnachtlichen Veranstaltung. Der Nikolaus wurde von den unerwartet vielen Besuchern umzingelt und brauchte eine Weile um mit ihnen zum Robbenhaven zu wandern.

Den eigentlichen Bewohnern des Robbenhaven standen nicht nur zwei Millionen Liter Salzwasser zur Verfügung sondern bei der großen Weihnachts-Sondervorführung auch reichlich stehende Besucher(innen), da die 800 Sitzplätze bei dieser Vorstellung nicht ausreichten.

Die kleinen und großen Besucherinnen hatten zusammen mit dem Nikolaus und den Seelöwen viel Spaß in einer der größten Seelöwen-Anlagen Europas.

Danach hatte der Nikolaus große Mühe, den vielen Kindern gerecht zu werden und schaffte es nur mit vielen Helferhänden und eiligst herbei geschaffener weiterer Schokoweihnachtsmänner, den Kindern der rund 1000 Besucherinnen und Besucher, einen süßen Weihnachtsmann zu überreichen.

Nach der großen „Bescherung“ konnten die nun in Weihnachtsstimmung gekommenen Zoofreunde, einen ausgedehnten Rundgang durch den mit Fackeln beleuchteten Zoo unternehmen.

[Not a valid template]