Versuchter Raubüberfall auf Spielhalle in Münster

Vor Weihnachten häufen sich die Straftaten auch in Münster. In der vergangenen Nacht zum Freitag (19.12.2014, 00.15 Uhr) versuchte ein bislang noch unbekannter Mann eine Spielhalle an der Schillerstraße, mit einer Pistole, zu überfallen.

Der bewaffnete Mann forderte von dem anwesenden Angestellten die Herausgabe von Geld. Als sich der Angestellte daraufhin durch einen Nebenraum entfernte, verließ der Täter ohne Beute die Spielhalle und flüchtete.

Der Täter war ca. 30 Jahre alt, 175 cm groß, schlank und sprach akzentfreies Deutsch.
Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einem Kapuzenpulli. Sein Gesicht hatte er mit einem weißen Schal vermummt und führte eine schwarze Schusswaffe mit.

Wenn Sie etwas gesehen haben oder anderweitige Informationen zu dieser Tat haben, rufen sie bitte die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 / 275-0 an.