Anmeldeendspurt für “Sauberes Münster”

Vom 20. bis 26. März heißt es in Münster wieder: Freiwillige vor für den stadtweiten

Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson, Patrick Hasenkamp, Werkleiter der AWM, und Projektleiterin Tina Mai unterstützen in diesem Jahr die fleißigen Müllsammler in Wolbeck

Frühjahrsputz. Im vergangenen Jahr sammelten über 11 000 Teilnehmende  rund 28Tonnen Müll ein. Und in diesem Jahr? “Bis jetzt haben sich rund 5000 Freiwillige angemeldet, darunter wieder zahlreiche Kitas, Schulen, Vereine, Nachbarschaften und Familien”, sagt Tina Mai, die bei den Abfallwirtschaftsbetrieben Münster (AWM) dieses Projekt koordiniert. Wer noch nicht auf der Teilnehmerliste steht, hat noch bis Freitag, 20. Februar, Gelegenheit zur Anmeldung unter der Rufnummer 0251 60 52 55 oder über die Internetseite www.awm.muenster.de.

Über eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl wie im vergangenen Jahr würde sich auch Oberbürgermeister Markus Lewe freuen. Als Schirmherr der Aktion greift er selbst am 21. März zur Müllzange.

Übrigens: Ob das Wäldchen vor der eigenen Haustür, der Park nebenan, eine Wohnstraße oder ein Spielplatz – wo die Freiwilligen aufräumen, entscheiden sie selbst. Viele Gruppen waren schon oft dabei, kennen sich gut und sprechen die Einsatzgebiete untereinander ab.

Die Ausrüstung – Handschuhe, Müllzangen und Müllsäcke – stellen die AWM für die fleißigen Helferinnen und Helfer bereit. Als kleines Dankeschön verlosen sie unter allen Teilnehmenden außerdem mehrere Geldpreise. Im Vordergrund stehen aber ganz klar die Sauberkeit der Stadt und der Spaß an der gemeinsamen Aktion.