Erstklassige Wilsberg – Filmpremiere in Münster

05. Februar 2015_Wilsberg_Russisches-Roulette_1_50Gestern gab es trotz großflächiger Staus in Münser und dem Umland durch einen umgefallenen Lkw auf der A43, eine ausgezeichnete Kinopremiere zu dem neuen Wilsberg-Krimi. Wie immer waren drei Kinosäle binnen kürzester Zeit restlos ausverkauft und die Premierengäste erwartete ein spritziger und ausgeklügelter Film, der das Publikum auch noch nach der Vorführung begeisterte.
Und so wurde der Film, in dem sich Georg Wilsberg in große Gefahr begab, zum Stadtgespräch in vielen Kneipen.

Zur Handlung:
Georg Wilsberg ist im Besitz eines Rucksacks mit 20 000 Euro, auf den es nicht nur die Polizei sondern vor allem auch die organisierte Kriminalität abgesehen hat. Außerdem muss er sich um eine Gruppe verschleppter Russinnen kümmern und darum, wie er die hohen Steuernachzahlungen aufbringen will, die das Finanzamt von ihm fordert. Alle Hände voll zu 05. Februar 2015_Wilsberg_Russisches-Roulette_1_24tun also für den bekannten TV-Privatdetektiv in „Wilsberg –Russisches Roulette“.  Auch mit diesem Film hat Regisseur Martin Enlen wieder einmal sein Können unter Beweis gestellt und so bleibt den Zuschauern die Hoffnung auf weitere Filme mit dem einfallsreichen Team.

Die neue Folge des ZDF-Krimis wird am Samstag, 14. Februar, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.


[Not a valid template]


Bilder:TL