Monatsarchive: März 2015

Tangoabend im Bennohaus

Tanzen ist Leidenschaft, Rhythmus und Lebensfreude: Beim Tangoabend im Bennohaus am 20.03.2015 tanzen Könner und Neugierige zusammen Tango Argentino/Milonga. Musikalisch stehen klassische sowie moderne Musik auf dem Programm, aufgelegt von DJ Nathan. Neben freiem Tanzen bietet der Abend Raum zum … weiterlesen

Der erfolgreichste Tag seit 1989

Das traumhafte Wetter bescherte dem Allwetterzoo den größten Besucherandrang seit 26 Jahren. 13.528 Besucher fanden am 08.03.2015 trotz Stau und Warteschlangen ihren Weg in den Zoo. Noch nie gab es an einem normalen Sonntag seit 1989 so viele Besucher. Selbst … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 09.03.2015

———————- Münster ———————- 12-jährige fährt mit dem Fahrrad auf die Straße und wird schwer verletzt Am Sonntag dem 08. März 2015 fuhr ein 12-jähriges Mädchen aus Münster, mit ihrem Fahrrad ggen 14:56 Uhr aus einer Häuserzufahrt auf die Straße Langenkamp … weiterlesen

Filme, die ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge brauchen

Ausverkaufte Vorstellungen, sehenswerte Filme, begeisterte Gäste und hintergründige Filmgespräche – das sechste Kirchliche Filmfestival Recklinghausen ist am 8. mit positiver Bilanz geendet. Das Programm vom 04.03. bis 08.03.2015 fokussierte mit deutschen und internationalen Produktionen auf aktuelle Themen und soziale Konflikte. … weiterlesen

Abfalltonnen statt Gitterboxen für städtische Friedhöfe

Das städtische Amt für Grünflächen und Umweltschutz und die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) erleichtern die richtige Abfalltrennung auf den städtischen Friedhöfen. Dazu werden die bisherigen Holzgitterboxen für Grün- und Restabfall durch deutlich gekennzeichnete 360-Liter-Tonnen ersetzt. Bereits ausgestattet mit den neuen Gefäßen … weiterlesen

Westfalen wird 200 Jahre alt

Westfalen feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag: Mit der Gründung der preußischen Provinz Westfalen während des Wiener Kongresses 1815 wurde der Flickenteppich der westfälischen Territorien dem Königreich Preußen zugeschlagen. Fernab gängiger Bilder wie Schinken und Pumpernickel, Hermannsdenkmal und Wasserburgen … weiterlesen

Mit dem Abi in der Pferdekutsche

Am 10. März 1965 zog der Umzug der Abiturienten des Gymnasiums Paulinum mit zwölf Pferdekutschen und zahlreichen Reitern die Aufmerksamkeit auf sich. Vorneweg marschierte eine Feuerwehrkapelle. Schuldirektor Hermann Hugenroth entließ vor 50 Jahren  42 Abiturienten auf die traditionelle Gratulationscour. Der … weiterlesen