Das “Blaue Haus” rückt in die Stadtmitte

Münster feiert das Siegel Europäisches Kulturerbe. Wer am Freitagabend, 08.05.2015, über den Prinzipalmarkt schlendert, wird es nicht übersehen: Münsters Rathaus erstrahlt in blauem Licht. Fünf energiesparende Floorlights an den Säulen und Beamer sorgen für die Lichteffekte. Zu sehen ist die Beleuchtung von Freitag, 08.05, bis Sonntag, 17.05.2015, jeweils von 21 Uhr bis 1 Uhr nachts.
Die Illumination in der Farbe der Europaflagge rückt den neuen Status des Rathauses als Europäisches Kulturerbe in den Blick. Zugleich weist sie auf das Fest, mit dem die Stadt am Freitag, 15.05.2015, mit Einwohnern, Gästen und Nachbarn aus Osnabrück die Auszeichnung feiert. Rund um den Festakt gibt es auf dem Prinzipalmarkt ein Friedensmahl, zu dem die Stadt, der Trägerkreis Münsteraner Friedensmahle und der Integrationsrat einladen. 600 Anmeldungen liegen bereits vor. Alle reservierbaren Tische und Hocker sind damit ausgebucht. Dennoch: Für Spontanbesucher gibt es noch Platzkapazitäten.