Kita dicht – Wohin mit dem Kind

Ab kommenden Montag, 11.05.2015, treten 17 der 29 städtischen Kitas in den Streik. Einige Kitas streiken unbefristet, andere zeitlich begrenzt. Einzelne Kitas öffnen wie üblich, andere richten Notgruppen ein. Zusätzlich stehen im ABI Südpark (Dahlweg 3) und im Maxi-Turm (Prinzipalmarkt) von 8 bis 16 Uhr Gruppen für Notfälle zur Verfügung.
Die im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien aktuell bekannten Details:
Ab Montag, 11.05., sind folgende Kitas komplett geschlossen: Die Kita in Albachten (11.05. bis 13.05), Kita Am Edelbach (unbefristet), Am Gievenbach (11.05. bis 13.05.), Am Schulzentrum (unbefristet), An der Gartenstraße, Burgwall (11.05. bis 15.05.), Emmerbachtal (11.05. bis 13.05.), Hiltrup-West (unbefristet), Hornstraße (11.05. bis 20.05.), Im Moorhock (unbefristet), In der Alten Schule (11.05. und 12.05.), Killingstraße (unbefristet), Loddengrund (11.05.), Nienberge-Häger (unbefristet), Rumphorst (unbefristet), Sonnentau (unbefristet), Wilkinghege (15.05.).
Notgruppen
Notgruppen richten ein: die Kita Am Drostenhof (11.05. bis 13.05., 7.30 bis 12.30 Uhr), Kita Berg Fidel (für bis zu 15 eigene U3-Kinder), Brüningheide (unbefristet), Eichenaue (unbefristet an beiden Standorten), Kita Eichendorff (unbefristet), Hiltrup-West (ab 19.05. für eigene U3-Kinder in der Dependence Helene-Weigel-Weg), Kita Legdenweg (11.05. bis 13.05.), Normannenweg (unbefristet), Rumphorst (ab 18.05.), Wielerort (unbefristet), Wilkinghege (18.05. bis 22.05.).
Wie gewohnt öffnen die Kitas Am Inselbogen, Gievenbeck, Kinderhaus. Loddengrund (ab 12.05.) und die Kita Mecklenbeck.