Nur Spott und Hohn für Weselsky

Fragt man heute die Bürger in Deutschland nach einer öffentlichen Persönlichkeit, die nicht von allen geliebt wird, fällt ein Name immer wieder, Claus Weselsky. Der Chef der GDL hat sich stetig und kontinuierlich seinen Posten auf jener Liste erarbeitet, auf der die Personen stehen, denen die Herzen der Bürger nicht gerade zu fliegen. Doch langsam verschwindet der Wut-Bürger und macht Platz für jene, die nur noch Spott und Hohn für ihn übrig haben.
Ein Beispiel? Die Firma “Dein Bus” gab in diesen Tagen eine Pressemeldung heraus, in der sie sich bei Weselsky und Freunde bedankt. Weselsky hätte dafür gesorgt, dass die Busunternehmen in den letzten Tagen zeigen konnten, dass sie eine verlässliche Alternative zur Bahn seien.
Und aus diesem Grund hat “Dein Bus” einen Bus auf den GDL-Vorsitzenden Claus Weselsky getauft. Ab den 14.05.2015 wird ” Claus Weselsky” die Verbindung Tübingen-Stuttgart-Köln-Achen bedienen.