Zoo meets Straßenkünstler

Das internationale Straßenkünstler Festival geht in die 5. Runde undZookünstler-2015-Pressefoto beschert allen Besuchern des Allwetterzoo Münster am 4. und 5. Juli 2015 ein besonders buntes Familienprogramm.

zoo90Schon in den vergangenen Jahren wurden mehrere tausend Besucher durch das Kulturprogramm mit tierischer Vielfalt angezogen.

Das ausgeklügelte Programm bestehend aus Musik, Theater, Comedy, Jonglage und Artistik sorgt immer für große Begeisterung bei Jung und Alt. In dem einmaligen Ambiente tanzen dann auch Elefanten, Gorillas trommeln, und Giraffen sehen sich das Spektakel von oben an. Das Publikum erlebt einen Zoobesuch der ganz besonderen Art!

Aber auch die Besucher können Extra_02_WELTGARTEN_Fotoan diesem Wochenende selbst zu Künstlern werden. In der Ausstellung „Weltgarten“ findet die Aktion „Vom TetraPak zum Geldbeutel – Wir recyceln unseren Müll“ statt. Gegen eine kleine Spende haben
Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, aus gebrauchten TetraPaks ihren eigenen Geldbeutel zu basteln.

30_TWO_FOR_THE_BLUE_FotoKurz nach dem erfolgreichen Greven-Grass Festival, haben Freunde des
Bluegrass nun wieder die Möglichkeit der lebensfreudigen Musik zu lauschen.
Das Festival in Greven wird von Jahr zu Jahr beliebter und zieht immer mehr Fans aus der ganzen Welt zusammen. Das wissen auch Dagmar und Harald Voss, die schon über 30 Jahre mit ihrem Programm auf Tour sind. Sie bieten Theater, Comedy, Puppentheater und Musik. Mit Banjo, Autoharp und zweistimmigem Gesang spielen Dagmar und Harald Voss die Songs ihrer großen Vorbilder Jimmy Martin, Hank Williams und nicht zuletzt Bill Monroe, dem Vaterder Bluegrass-Musik.

Mit einem Hauch venezianischer Lebenskunst erzählen die Akrobaten 29_TRPUPE_DE_LA_LUMIERE_Foto1von Colombina und Harlekin, mit ihrer poetischen Performance, die sich mit wunderschönen Kostümen nach einer großen Welttournee auf der Suche befinden nach dem rechten Weg in ihre Heimat Italien. Hierbei erleben sie Freude, Trauer, Liebe und Zwist, eingebettet in eine lustige Show für die ganze Familie.

28_SUSI_RANITZ_FotoEinige Tiere werden vor Neid erblassen wenn Susi Ranitz – die Meisterin in Sachen „Luftballonschnellmodellieren“ ihnen die Schau stielt. Kinderaugen leuchten und Erwachsene sind fasziniert, wenn Susi Ranitz Tiere, Blumen und
Kraken in Sekundenschnelle aus Luftballons modelliert. Groß ist die Freude, wenn sie dann den Besitzer wechseln und die kleinen Gäste die Ballonfiguren mit nach Hause nehmen dürfen.

An Musik soll es natürlich in der 27_STEPh_FotoVielfalt nicht fehlen und so bietet die junge Berliner Musikerin STEPh mit „Musik ist mein Leben.“, „Ein neuer Tag“, „Hier & Jetzt“, „Liebe ist“ und „Weiter“ ihre Leder und verzaubert die so ein breites Publikum. Sie schafft es immer wieder, magische Momente entstehen zu lassen. Mit Gitarre, Percussion und Loopstation beeindruckt sie auf kleinen wie großen Bühnen. Vielleicht liegt es an ihrer Hingabe zur Musik, vielleicht am festen Willen nie aufzugeben, oder einfach daran, dass sie ihre Musik so ehrlich und einfühlsam lebt. Gepaart mit dem Ambiente des Allwetterzoos, ein Traum.

26_SPAX+MANOLI_FotoAuch im Allwetterzoo sind Spax und Manoli immer auf der Suche und der Jagd nach neuen Abenteuern. Ihr Bühnenstück zeigt die Welt des Spiels und des Glücks. Dabei darf die Sonne natürlich nicht fehlen. Selbst vor persönlichen Geburtstagsständchen schrecken die beiden nicht zurück. Ihr ausgesprochenes Lieblingshobby ist nämlich singen! Jawohl! Sie sind immer unterwegs, egal unter welchem Motto. Die beiden singen trotz alledem und jetzt erst recht. Nochmal! Jawohl!

Inmitten der Zoolandschaft wartet ein weiteres Highlight auf 25_NICK+JUNE_Fotoerlebnishungrige Ohren. Dort, wo lässiger Pop auf melancholischen Folk trifft, die Großstadt auf Polaroid-Charme glänzt, zwischen „home“ und „homesick“, genau dort beginnt die Reise von Nick & June. Mit im Gepäck: Die Akustikgitarre und zwei wundersam eigene Stimmen, die im richtigen Moment die Töne vorgeben, um im nächsten zu verstummen. Melodien zum Verlieben und Abschweifen – Texte, die keine Geschichten erzählen wollen, sondern vielmehr Gedanken über das Sein aufgreifen, um sie sogleich wieder verpuffen zu lassen.

24_MITOSSI_FotoKindertheater vom Feinsten bieten Mi und ein Tossi, die „Bonnie und Clyde“ der
Showbühnen – stets auf der Suche nach dem nächsten Coup, gnadenlos unterhaltsam und bis auf die Zähne bewaffnet mit Wortsalven, Klangexplosionen und flinken Füßen. Italienisches Tempo trifft auf deutschen Scharf(un)sinn im westfälischen Münster!

Und westfälisch geht es weiter hoch 23_LUDGERI_ENSEMBLE_Fotofünf mit dem Ludgeri-Ensemble. Die fünf jungen Musiker bilden ein international besetztes Ensemble, das sich an der Musikhochschule Münster gegründet hat. Ekaterina Baranova, Laura Rodriguez Fonseca, Sophie Brinkmann, Corinna Stüttgen und Drilon Ibrahimi haben im Laufe ihrer Studienzeit an diversen Meisterkursen teilgenommen. Seit 2014 gastieren sie im Rahmen der „Live Music Now“-Konzerte, die durch das Yehudi-Menuhin- Stipendium gefördert werden. Das Repertoire des Ensembles besteht aus Highlights der klassischen Musik als auch aus eigenen Crossover-Bearbeitungen.

22_LISA_WILKE_FotoTräume werden wahr mit etwas Hilfe in der Luft von Lisa Wilke. Im ersten Teil ihrer Show zeigt die Seiltänzerin im ständigen Spiel mit der Balance bewegte Bilder in einem surrealistischen Raum. Anschließend lädt sie dazu ein, unter ihrer Anleitung die ersten eigenen Balanceerfahrungen auf einem Schlappseil zu machen. Wer meint, ein schlechtes Gleichgewicht zu haben, zu alt oder unsportlich zu sein, der ist hier genau richtig, denn: Jeder Mensch ist ein Seiltänzer, im Leben oder tatsächlich auf einem Seil.

Liberty ist der Name zweier

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

unaufhaltbaren. Viviane war schon als Kind kaum aufzuhalten, in allen Lebenslagen zu singen. Der Wunsch, mit diesem Talent etwas zu erreichen, war bereits damals groß. Nach einer endlos langen Suche und etlichen Anläufen traf Viviane auf Hendrik und konnte nun endlich ihrem sehnlichsten Herzenswunsch nachgehen. Hendrik zeigte ebenfalls früh großes Interesse an Musik. Nach ein wenig „Rumgeklimpere“ in den eigenen vier Wänden macht die Vielfältigkeit seiner Art und Weise, auf der Gitarre zu spielen, seine Musik zu etwas ganz Besonderem.

20_KWATSCHNASEN_FotoNun wird es Zeit die Lachmuskeln zu stärken denn diese Zwei bringen eine völlig neue Mischung unterschiedlicher Genres auf die Bühne der Straße. Zwischen schrulliger Parodie und lyrischer Übertreibung springen sie hin und her. Die Kwatschnasen sind in keine Schublade zu packen: Von der burlesken Männersuche über eine vollkommen harmlose Mittagspause bis zum bizarren Aufwärmtraining, alles wird pointiert überzogen. Dafür ist kein Varietébesuch nötig, alles was Sie benötigen ist eine Eintrittskarte für den Zoo. Stärken Sie Ihr Zwerchfell, denn Lachen ist das beste Bauchmuskeltraining und wichtig für die Gesundheit.

Das wird Sie begeistern, gleichzeitig vier Instrumente spielt Keyaki. 19_KEYAKI_FotoEr schafft dabei eine einzigartige Harmonie in einem akustischen Dance-Music-Stil. Seine Karriere begann er im Jahr 2000 als Djembe-Spieler in Tokio. Dort lernte er anschließend in Guinea und Mali afrikanische Rhythmen und setzte seine Laufbahn als Straßenmusiker in London fort. Mittlerweile leitet er als musikalischer Direktor verschiedene Film-Festivals, u.a. in Paris und Spanien.

18_KASPAR_GROSS_FotoEr könnte ein Landstreicher sein … Aus seiner Kiste holt er eine träumerische Welt aus weißen Bällen und Kugeln. Die Zuschauer dürfen einen Blick in seinen Alltag aus fliegenden Bällen, Hut, Spazierstock und Emotionen werfen. Beeindruckend präzise und mit spielerischer Leichtigkeit tanzen seine Objekte durch die Luft und er mit ihnen. Kaspar Gross berührt durch Authentizität, leicht
verwegenem Charme und gekonnter Jonglage.

So ganz nebenbei, die Künstlerinnen und Künstler freuen DSC01196sich über eine kleine Spende, denn dieses einmalige Festival ist nur möglich, da die Akteure auf Ihre Gage verzichten und lediglich Fahrtkosten und ein kleines Antrittsgeld erhalten.
Wenn Ihnen also die Darbietungen gefallen, werfen Sie doch etwas in die bereitgestellten Hüte oder Gefäße.

Die Veranstalter sind auch auf der Suche nach Helfern und Übernachtungspaten für die Künstler. Natürlich wird Ihr Arrangement mit freiem Eintritt in den Zoo und einem weiteren Obolus belohnt und oftmals ergeben sich so Freundschaften für ein langes Leben.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte unter: info@zookuenstler.de

01_AGNES ALTENSEE_FotoMit Zauberei betört Agnes Altensee die Zoobesucher, sie will zu den Meisterschaften in der kunstvollen Handhabung von Spielkarten Nach Moskau, einen Zwischenstopp legt sie im Allwetterzoo ein. Während Agnes auf ihren „Beam“-Transfer nach Moskau wartet, verselbständigen sich die Dinge, die mit ihr auf Reisen gehen. Das Publikum kann einen Auftritt mit Slapstick, klassischer Zauberkunst und viel Humor erwarten.

Zu Zauberei passt Mittelaltermusik. Das Repertoire der drei 02_AMOR_VINO_MUSICA_FotoMusiker von Amor Vino Musica besteht aus überlieferten und nachempfunden Klassikern des europäischen Mittelalters, gespielt auf originalgetreuen Instrumenten. Der Schwerpunkt liegt auf Tanz- und Unterhaltungsmusik, aber auch berührende Balladen werden nicht fehlen.

03_ANDREAS_GROSSMANN_FotoWenn Renaissance auf Blues trifft, dann ist Andreas Grossmann sowohl ein Meister des „Speed Picking“ als auch des lyrisch-keltischen Fingestyles. Bei dem im Hamburg der frühen 60er Jahre aufgewachsenen Vollblutmusiker wechseln sich klassische Kompositionen, Beatles-Songs mit Eigenkompositionen und Musik der Renaissance ab. Daraus macht er etwas ganz Eigenes, mit bewegenden Blue Notes, humorvoll-tiefen Bendings und mitunter sehr coolen Licks.

Ariane Oechsner lebt derzeit in Berlin, 04_ARIANE_OECHSLER_Fotoarbeitet aber auf der ganzen Welt. Sie ist eine junge Darstellerin mit dunklem, lockigem Haar, die es liebt, sich zu bewegen, zu jonglieren und auf der Bühne zu spielen. Mit ihrer Vielzahl von Fähigkeiten findet sie mühelos ihren Weg durch jede Performance und fügt ihre großen lächelnden Augen dem Gesamtbild hinzu.

05_AURELIA+ROSALIE_FotoNicht die dunkle Seite der Macht, sondern der personifizierte Tod steht vor dem Publikum und zieht es in seinen Bann. Und tapp-tapp-tapp geht die Falle zu, und auf geht der Vorhang für eine Begegnung der besonderen Art – Tod trifft Menschenseele, die bangt, sich mutig in den
Kampf wirft, sich befreit, sich fügt und doch nicht aufgibt. Die schwankt und wankt auf einem Seil, die sich in eine andere Welt schaukelt, den Tod entmachtet und ihn immer besser kennenlernt. Wird ihr das helfen ihr, Leben zu retten?

Mathematisch unvollkommen aber umso vollkommener sind die 3 06_DIE_3_LUSTIGEN_Fotolustigen 2. Sie sind nicht nur ein kongeniales dreifaltiges Duo, sondern rocken mit zwei Stimmen und zwei Gitarren die Spatzen von den Dächern, die Sonnencrème von der Haut und die Kürbisse aus der Suppe! Doch sie können es auch tierisch: An den Gitarren elegant wie Nilpferd und Elefant, mit Ihren Reimen gefährlich
wie Seeigel und Erdmännchen: So zaubern sie animalischen Songrock auf die Bühne und machen sich dabei musikalisch gerne nicht nur im Zoo auch mal zum Affen!

07_DUO_MARIMBA+PIANO_FotoEin ganz besonderes Highlight versteckt sich hinter den folgenden Künstlern. In ihrem Programm präsentiert die Marimba-Spielerin Silke Büscherhoff die größten und schönsten Hits der Straße von Billy Joel über Bach bis N.J. Zivkovic. Bereits seit 2005 ist sie als Straßenmusikerin aktiv und feiert in diesem Jahr ihr 10. Straßenjubiläum! Im Jahr 2011 konnte sie in der WDR TV-Sendung „Daheim & Unterwegs“ den Titel der „Besten Straßenmusikerin NRW’s“. Am E-Piano wird sie begleitet von der mehrfach ausgezeichneten Pianistin Maria Franzke.

Pippiraten mit Tanzakrobatik ist eine Warnung an alle Landratten und 08_DUO_STAHLWEICH_FotoSüßwassermatrosen! Die Freibeuter sind in der Stadt! Pippi Langstrumpf und ihr Pirat torkeln mit schlafwandlerischer Sicherheit zwischen theatraler Comedy und treffsicherer Akrobatik umher und erfreuen dabei Jung und Alt mit ihrer gekonnten, waghalsigen Performance.

09_EDELGARD_FotoDas folgende Angebot richtet sich nicht nur an die Singles. Dass jedem Anfang ein Zauber innewohnt, ist seit Hermann Hesse bekannt – aber wer weiß schon, dass Edelgard Single ist? Die Vollblutkellnerin, außergewöhnlich charmant und mit dem Humor an der richtigen Stelle, sucht den Mann fürs Leben. Sie präsentiert eine extrem explosive Mischung aus Gesang, Poesie und interaktiver Standup-Comedy.

Was wissen Sie über die Trapez-Show? Er10_EUFORICO_CIA_Foto ist ein exzentrischer Charakter, ein Freund des Lebens, er lädt das Publikum ein, um ihn auf eine außergewöhnliche Reise zu begleiten. Dabei weckt er das innere Kind in jedem Zuschauer. Ein bunter Koffer, eine Kristallkugel, eine nützliches Zuckerrohr, viele Ballons und verschiedenen Flaggen werden verwendet, um den Wunsch wieder zu beleben, dem Traum eines jeden Kindes: zu fliegen. Denn Magie ist überall, man muss nur wissen, wie man sie entdecken kann.

11_FRIDA+FALO_FotoGrundsätzlich lassen Frida und Falo die Kinder so weit wie möglich an dem Prozess der Entstehung einer Ballonfigur teilhaben. So können sich die Kinder Figuren und Farben aussuchen und der fertigen Figur Augen oder andere Details
selbst aufmalen. Auf Wunsch lassen wir Kinder auch gerne unter Anleitung einfache Figuren wie Hunde oder Schwerter selbst knoten und sind immer wieder erstaunt wie gut selbst die Kleinsten das oft schon meistern.

Verwandlung der Kinder ist Ewa Grzybek

SONY DSC

SONY DSC

handwerk. Sie lebt seit vielen Jahren in Deutschland und ist hier als Künstlerin tätig. Sie hat bereits auf vielen Straßenfesten gemalt und tierische Kindergesichter geschminkt. Die Vorlagen aus der einmaligen Tierwelt des Allwetterzoos eignet sich für ihre Schminkwerke hervorragend, und es wird ihr sicher gelingen, die Vielfalt dieses Ambientes auf ihre einmalige und äußerst künstlerische Art und Weise darzustellen.

13_GOMA_FotoEs gab eine Zeit, in der einfache elektronische Technologien, mit cleveren
Ideen kombiniert, Menschen in Erstaunen versetzten. Juan Manuel Gomez zeigt auf äußerst witzige Weise das Ergebnis aus 10 Jahren Forschung: Die Vorteile der neuen Technologien über das Phänomens des Straßentheaters und dessen Auswirkungen auf die Zielgruppe in unterschiedlichen Kulturen auf der ganzen Welt. Eine Performance in 8-Bit-Kultur mit improvisierten Sequenzen!

1988 begann die öffentliche musikalische Aktivität von Gilmar Ramirez 14_HIJOS_DE_SOL_FotoJaimes im Kunstmuseum in Lima. Im Laufe der Zeit eignete er sich überwiegend autodidaktisch Gitarre, Charango sowie die Blasinstrumente Zampoña, Quena, Quenacho, Antara und Panflöte an. Mit der neu besetzten Gruppe Hijos del Sol arbeitet er derzeit an einer neuen Produktion, die Folklore mehrerer lateinamerikanischer Länder vorstellen wird.

Straßenkünstlerfestival 2010Die Münsteranerin Anna Oestereich präsentiert in ihren Walking Acts fantastische Figuren mit zauberhaften Charakteren, die den Zuschauer in eine Imagination zwischen Zauberwelt, Elfentanz und Science-Fiction versetzt. Dabei kommuniziert sie mit dem Publikum auf bizarre Art und Weise und verschwindet urplötzlich, um an einem ganz anderen Ort wieder zu erscheinen…

Ein Tattoo auf Probe wird mit 16_JAGUA_MS_FotoJagua möglich. Es ist der Handelsname für das Haut färbende Gel aus einer Frucht aus dem südamerikanischen Regenwald. Traditionell wird es verwendet, um die Haut zu schmücken und stechende Insekten abzuwehren. Der Farbstoff ist blau-schwarz und erstellt eine temporäre Tätowierung, wenn er auf die Haut aufgetragen wird. Sie lässt nach 7-1o
Tagen in ihrer Farbintensität nach und verschwindet komplett.

17_JYLLAND_FotoJetzt endlich im Allwetterzoo, nach diversen Arbeiten für andere Künstler und Projekte mit nationalen und internationalen Chartplatzierungen, unzähligen Songskizzen im Kopf und auf Festplatten, fand er 2013 endlich die Muße, für sich eine musikalische Sprache zu entwickeln, nach der er schon seit einiger Zeit gesucht hatte. So entstanden in wenigen Tagen Songs, die die Klarheit und Ehrlichkeit der dänischen Region widerspiegeln, die Pate stand für den Namen des Projektes – JYLLAND – seit Jahren Inspirationsquelle und Refugium für den Songwriter Jan Loechel.

All dies und viele weitere Überraschungen erwartet Besucher im Allwetterzoo am 04. & 05. Juli 2015. Weitere Infos gibt es unter: www.zookuenstler.de

Zooplan_Flyer_2015_Standorte_final