Über 500 freie Ausbildungsplätze für 2015

Die Chancen, noch kurzfristig einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr zu ergattern, stehen so gut wie nie zuvor. Kurz vor Ausbildungsbeginn bietet die Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen über 500 freie Ausbildungsplätze noch für 2015, davon über 400 im Münsterland. Für IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing ist das allerdings ein Alarmzeichen: „Bei der Suche nach Fachkräftenachwuchs gehen vor allem kleinere Betriebe zunehmend leer aus“, sagt er und betont: „Das ist eine gefährliche Entwicklung, die unsere regionale Wirtschaft nachhaltig verändert.“ Hauptgrund sei die weiter steigende Zahl von Studierenden bei gleichzeitig sinkenden Schulabgänger- und Bewerberzahlen.

Die IHK setzt derzeit alles daran, die offenen Ausbildungsplätze noch kurzfristig zu besetzen. Die Nachvermittlung läuft noch bis Jahresende auf Hochtouren. Schulte-Uebbing rät den Unternehmen, trotz mancher Enttäuschung am Ball zu bleiben und auch Bewerber einzuladen, die dem Anforderungsprofil auf den ersten Blick nicht genügen: „Immer mehr Betriebe machen gute Erfahrungen damit, das Schulzeugnis erst einmal beiseite zu legen und dem Bewerber eine Chance zu geben, persönlich zu überzeugen.“

In der IHK-Lehrstellenbörse haben Jugendliche für den Ausbildungsbeginn in 2015 die Wahl zwischen mehr als 70 Ausbildungsberufen. Vor allem für künftige Köche, Kaufleute im Einzelhandel, Berufskraftfahrer oder Hotelfachleute gibt es zahlreiche Angebote. Aber auch Kaufleute für Büromanagement, Verkäufer, Fachkräfte für Lagerlogistik, Kaufleute im Groß- und Außenhandel sowie Auszubildende als Fachinformatiker werden gesucht.

Internet-Tipp
In die IHK-Lehrstellenbörse, die auch als App verfügbar ist, können Unternehmen ihre freien Lehrstellen selbst eintragen. Umgekehrt können auch Jugendliche ihre Bewerbung einstellen und bundesweit nach Ausbildungsplätzen suchen. Die Lehrstellenbörse ist im Internet zu finden unter: www.lehrstellenboerse.de

Top-Ten der offenen Ausbildungsplätze:

  1. Koch/Köchin                                                                52
  2. Kaufmann/-frau im Einzelhandel                            49
  3. Berufskraftfahrer/-in                                                48
  4. Hotelfachmann/-frau                                                46
  5. Restaurantfachmann/-frau                                      28
  6. Kaufmann/-frau für Büromanagement                 26
  7. Verkäufer/-in                                                              25
  8. Fachkraft für Lagerlogistik                                       22
  9. Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel       20
  10. Fachinformatiker/-in                                                 17