Drogendealer festgenommen

Leider gibt es heute häufig den Irrglauben, bei kleinen Mengen an Drogen kann einem nichts passieren. Dass dieses falsch ist, erfuhr jetzt ein 37-jähriger Mann aus Gescher. Er war in den vergangenen Wochen in den Verdacht geraten, mit nicht geringen Mengen Amphetamin Handel zu treiben. Nachdem er am 17.09.2015 offenbar an einen 33-jährigen Mann Drogen verkaufen wollte, wurden beide durch die Drogenfahnder festgenommen. Bei dem 33-Jährigen fanden die Beamten “gerade” mal 25 Gramm Amphetamin. Die Drogen wurden sichergestellt und der 33-Jährige nach seiner Vernehmung entlassen.

In der Wohnung des 37-Jährigen stellten die Fahnder ca. 80 Gramm Amphetamin und sieben Hanfpflanzen sicher. Der 37-Jährige ist geständig, seit mehreren Monaten monatlich ca. 100 Gramm Amphetamin aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt und hier weiterverkauft zu haben. Er wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Ein Strafverfahren wird noch folgen.

Die Beamten ermitteln auch gegen einen mutmaßlichen Mittäter. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Gescher.