Interaktives iBooks Lehrbuch aus Münster für Deutschen ebook Award nominiert

Die Frankfurter Buchmesse ist wieder im Anmarsch. Dieses bedeutet, dass vermehrt auf Neuerscheinungen hingewiesen wird. Aber nicht nur die Neuerscheinungen sind den Verlagen eine Pressemitteilung Wert, sondern auch Preisverleihungen und Preisnominierungen.

So steht bei der Verleihung des Deutschen ebook Awards auch ein münsteraner Verlag auf der Liste der Nominierten. Das iBooks Lehrbuch “Geschichte der USA I” der Anne Roerkohl dokumentARfilm GmbH wurde für den Deutschen ebook Award 2015 nominiert. Der Preis wird für kreative Gestaltung und innovative Produktentwicklung verliehen.

Neben audiovisuellen Medien für Museen und Gedenkstätten entwickelt die münsteraner Produktionsfirma seit 2004 Bildungsmedien für Schulen und geschichtlich-literarisch Interessierte.

Das nominierte interaktive Lehrbuch eignet sich optimal für den Einsatz im Schulunterricht: Filmclips vermitteln geschichtliche Zusammenhänge, historische Abbildungen können mit Bildvergrößerungen interaktiv erschlossen werden. Mit Quizseiten und interaktiven Zeitleisten und Karten kann das eigene Wissen überprüft werden.

Das iBooks Lehrbuch ist auf Deutsch und Englisch verfügbar und eignet sich auch für den bilingualen Geschichts- sowie den Englischunterricht.

Die Anne Roerkohl dokumentARfilm GmbH ist eine der ersten Firmen in Deutschland, die interaktive Lehrbücher für den geisteswissenschaftlichen Bereich anbietet.

Die Veranstalter des Deutschen ebook Awards nominieren das Produkt in der Kategorie “non-fiction” und urteilen: “Der Titel veranschaulicht, wie historische Darstellungen auf der Basis der Werkzeuge von iBooks Author für Lernende attraktiv präsentiert werden können.”

Die Gewinner des Awards werden am 15.10.2015 auf der Frankfurter Buchmesse bekanntgegeben.