Tagesarchive: 13. Oktober 2015

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 13.10.2015

———————-
Münster
———————-
Mercedes SL 350 von der Friedrich-Ebert-Straße gestohlen

Am Montag (12.10.2015, 09:55 Uhr bis 18:45 Uhr) entwendeten Unbekannte einen Mercedes SL 350 von der Friedrich-Ebert-Straße. Die graue Kabrio-Limousine stammt aus dem Jahr 2012, hat ein Münsteraner Kennzeichen und einen Wert von 80.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251-2750 entgegen.

———————-
Münster
———————-
Autofahrerin gerät unter Medikamenten-Einfluss in Gegenverkehr

bild0004Eine 59-jährige Autofahrerin geriet Montagnachmittag (12.10., 15:15 Uhr) am Schifffahrter Damm in den Gegenverkehr, nachdem sie Medikamente eingenommen hatte. Die Frau aus dem Kreis Steinfurt fuhr stadtauswärts und lenkte ihren Opel plötzlich auf die Gegenspur. Ein ihr entgegenkommender Lkw-Fahrer aus Oberhausen wich dem Pkw noch aus, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Hinzugerufene Polizisten entdeckten die 59-jährige Leichtverletzte in ihrem Opel circa einen Kilometer entfernt von der Unfallstelle. Die schockierte Verursacherin konnte sich das Unfallgeschehen nicht erklären. Da sie unter dem Einfluss von Medikamenten stand wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein musste sie abgeben. Zudem erwartet sie nun ein Strafverfahren.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass das Führen eines Kraftfahrzeuges nach der Einnahme bestimmter Medikamente verboten ist. Bei jedem Menschen fallen die Nebenwirkungen anders aus. Tatsache ist, dass viele Arzneimittel die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit beeinflussen. In Zweifelsfällen sollte man sich vor Fahrtantritt von einem Arzt beraten lassen.

———————-
Münster
———————-
Zwei Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf der Steinfurter Straße

bild0011Am Montagabend (12.10., 20.25 Uhr) stießen auf der Steinfurter Straße bei einem Unfall zwei Autos zusammen. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt, es entstand Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen missachtete eine 34-Jährige mit ihrem Audi die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers, als sie auf die Steinfurter Straße abbog. Die beiden Wagen krachten ineinander.

bild0027Rettungskräfte brachten die 34-jährige Frau aus Hannover und den Mercedes-Fahrer, ein 58-jähriger Osnabrücker, in Krankenhäuser. Die Steinfurter Straße war bis etwa 22.15 Uhr zwischen den Abzweigen Wilkinghege und Nienberge komplett gesperrt.

———————-
Münster
———————-
Autos stoßen im Kreuzungsbereich zusammen

151013_niedersachsenring_piusalleeNach der Missachtung einer roten Ampel am Dienstagmorgen (13.10., 05.35 Uhr) stießen im Kreuzungsbereich der Straßen Niedersachsenring und Piusallee zwei Autos zusammen. Eine 18-Jährige war mit ihrem Opel in Richtung Lublinring unterwegs. Eine 58-Jährige fuhr mit ihrem Peugeot auf der Piusallee in Richtung Innenstadt. Nach Zeugenaussagen fuhr die 18-jährige Telgterin bei Rot über die Kreuzung und krachte in den Peugeot. Die 58-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

******************************
Kreis Steinfurt
———————-

———————-
Steinfurt
———————-
Versuchter Einbruch in eine Firma

Unbekannte haben sich in der Zeit zwischen Samstagmittag, 12.15 Uhr und Montagmorgen (12.10.), 06.00 Uhr, auf dem Gelände einer Firma an der Straße Auf dem Windhorst aufgehalten.

Die Täter versuchten vergeblich eine Feuerschutztür aufzuhebeln. Sie verließen den Tatort, ohne in das Firmengebäude gelangt zu sein. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise bitte an die Polizei in Steinfurt, Telefon 02551-154115.

———————-
Hörstel- Riesenbeck
———————-
Einbruch

Unbekannte sind in der Zeit zwischen Donnerstagabend, 16.30 Uhr und Freitagmorgen (09.10.), 07.30 Uhr, in einen Geräteraum an der Surenburg eingedrungen. Die Diebe hebelten das Vorhängeschloss an einer Tür auf und gelangten in den Lagerraum.

Hier entwendeten die Täter drei Motorfreischneider der Marke Stihl FS 480 sowie zwei rote Kunststoff-Schutzhelme. Der Wert der Beute liegt im vierstelligen Eurobereich. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib der Beute machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971-9384215.

******************************
Kreis Warendorf
———————-

———————-
Ahlen
———————-
Seniorin Opfer eines Raubes

Am Dienstag, 13.10.2015, um 13.00 Uhr, wurde eine 82jährige Seniorin aus Ahlen Opfer eines dreisten Raubes.

Während die Seniorin in ihrem Garten arbeitete, trat eine unbekannte männliche Person hinzu. Dieser drängte die Seniorin gewaltsam in ihr Haus und forderte Bargeld. Hier entnahm der Täter einen zweistelligen Eurobetrag aus der Geldbörse der Frau und flüchtete dann über den Pappelweg in Richtung des Parks Zum Richterbach. Der männliche Täter war circa 170 cm groß und mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ohne Erfolg. Personen, die Angaben zu dem flüchtigen Täter machen können oder die im Bereich des Pappelweges eine solche Person gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Ahlen, Telefon 02382-9650, in Verbindung zu setzen.

blauesmtb———————-
Drensteinfurt
———————-
Fahrradeigentümer gesucht

schwarzesdamenradAm Dienstag, 29.09.2015, wurden in den späten Abendstunden in Drensteinfurt drei Fahrräder sichergestellt, die offensichtlich gestohlen waren. Diese Fahrräder konnten bislang keiner Person zugeordnet werden. Es handelt sich hierbei um ein silbernes Damenrad der Marke Pegasus, ein schwarzes Damenrad der Marke Decathlon und ein blaues Mountainbike der Marke Ikarus. Die Polizei fragt nun: Wem gehören diese Fahrräder und wo sind sie gestohlen worden? Wer kann Angaben zu den Eigentümern machen? Hinweise bitte an die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0.

silbernesdamenrad———————-
Oelde
———————-
Postfahrzeug beschädigt und weitergefahren

Am Dienstag, 13.10.2015, um 10.50 Uhr, ereignete sich auf der Straße In der Geist in Oelde eine Verkehrsunfallflucht.

Hier wurde ein in Fahrtrichtung Innenstadt rechtseitig abgestelltes Postfahrzeug von einem in Fahrtrichtung Innenstadt fahrenden Kleintransporter beschädigt. Der Verursacher hatte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Personen, die Angaben zu dem verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Oelde, Telefon 02522-9150, zu melden.

———————-
Telgte
———————-
Navigationsgeräte aus Pkw gestohlen

In der Nacht zu Dienstag, 13.10.2015, verschafften sich unbekannte Täter auf der Wagnerstraße Zugang zu einem schwarzen Pkw BMW und bauten aus dem Fahrzeug das Navigationsgerät und die Airbags aus. Auf der Schopenhauerstraße öffneten die Täter einen schwarzen VW und demontierten hier ebenfalls das Navigationsgerät.

Weitere Tatorte befinden sich auf der Mandelastraße und der Hegelstraße. Auch hier bauten die Täter das Navigationsgerät aus einem schwarzen BMW und einem VW Touran aus. Mit ihrer Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Sachdienliche Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizei Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000 entgegen.

———————-
Drensteinfurt
———————-
Sachbeschädigungen durch Graffiti

In der Nacht zu Dienstag, 13.10.2015, begingen unbekannte Personen mehrere Sachbeschädigungen in Drensteinfurt-Walstedde. Der oder die Täter besprühten insbesondere auf der Straße Böcken Hauswände, ein Fahrzeug, Rolläden, Rolltore und Spielgeräte mit grüner Farbe und beschädigten teilweise Spielgeräte.

Weitere Farbschmierereien wurden auf dem Nordholter Weg, dem Kirchplatz, der Ahornstraße, auf dem Kalwerkamp und der Hoflinde festgestellt. Wer hat in der Nacht zu Dienstag Personen in Walstedde gesehen, die für die Sachbeschädigungen in Betracht kommen? Hinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt die Polizei Ahlen, Telefon 02382-9650, entgegen.

———————-
Sendenhorst
———————-
18-jähriger Fahrzeugführer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Montag, 12.10.2015, um 18.14 Uhr, ereignete sich auf der L 520 in Sendenhorst ein Verkehrsunfall, bei dem ein 18jähriger Fahrzeugführer aus Sendenhorst schwer verletzt wurde.

Dieser befuhr mit seinem Pkw die L 520 aus Richtung Sendenhorst kommend in Fahrtrichtung Münster. Im Ausgang einer langgezogenen Linkskurve verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hiernach überschlug sich der Pkw mehrfach und kam auf einem angrenzenden Acker zum Stillstand. Der Fahrzeugführer verletzte sich hierbei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von circa 13.300 Euro.

———————-
Beckum
———————-
Traktorfahrer gesucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag, 12.10.2015, um 20.35 Uhr, auf dem Konrad-Adenauer-Ring in Beckum, wird der Fahrer eines Traktors gesucht. Ein 52jähriger Beckumer befuhr mit seinem Pkw den Konrad-Adenauer-Ring in Fahrtrichtung Münsterweg, als ihm der Traktor mit einem angehängten Arbeitsgerät entgegen kam.

Im Begegnungsverkehrs touchierte das Arbeitsgerät den Pkw, der hierdurch beschädigt wurde. Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der Fahrer des Gespanns seine Fahrt in Richtung Hammer Straße fort. Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer oder dem Traktorgespann machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Beckum, Telefon 02521-9110, in Verbindung zu setzen.

******************************
Hamm
———————-

———————-
Hamm
———————-
Einbruch in Geschäft

Ein Geschäft für Sportnahrung war das Ziel von Einbrechern in der Zeit zwischen Montag, 12.10.2015, 20 Uhr und Dienstag, 13.10.2015, 10 Uhr in der Ritterpassage am Westenwall. Die Unbekannten drangen durch ein Fenster in den Verkaufsraum ein und entwendeten Bargeld und einen Kamerarekorder. Hinweise an die Polizei Hamm unter 02381-9160.

———————-
Hamm
———————-
Unfallflucht am Maxicenter

Bereits am Samstag, 10.10.2015, zwischen 14.30 Uhr und 14.50 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Maxicenters zu einer Unfallflucht. Eine 43-jährige Frau aus Hamm hatte dort ihren grauen Opel Adam abgestellt.

Als sie mit dem Einkaufswagen zum Fahrzeug zurückkam, stand neben ihrem Fahrzeug ein roter Kastenwagen, der von einer Dame beladen wurde. Nach Rückgabe des Einkaufswagens stellte sie eine frische Delle an der Fahrerseite ihres Fahrzeuges fest, der rote Kastenwagen hatte sich aber bereits entfernt. Hinweise bitte an die Polizei Hamm unter 02381-9160.

———————-
Hamm
———————-
Mobile Wache am Mittwoch in Hamm-Pelkum und in Hamm Bockum-Hövel im Einsatz

Am Mittwoch, dem 14.10.2015, wird die Mobile Wache der Hammer Polizei in den Stadtbezirken Pelkum und Bockum-Hövel eingesetzt. Von 9 bis 10 Uhr befindet sie sich am Einkaufszentrum an der Kamener Straße gegenüber der Otto-Wels-Straße und von 12 bis 13 Uhr am Einkaufszentrum Kaufland an der Römerstraße.

Die Beamten der Mobilen Wache stehen dort interessierten Bürgern als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie haben ein offenes Ohr für Sorgen und Wünsche der Bevölkerung, halten Informationsmaterialien bereit und nehmen auch Anzeigen auf. Weiterhin geben die Beamten Präventionstipps zum Schutz vor Einbrüchen. Auch wer nur mal so mit der Polizei sprechen möchte, ist an der Mobilen Wache herzlich willkommen.

———————-
Hamm
———————-
Fernsehgerät und Laptop erbeutet

Einen Flachbildfernseher und ein Laptop erbeuteten Unbekannte bei einem Wohnungseinbruch am Montag, 12.10.2015, zwischen 07.30 Uhr und 15 Uhr in Hamm.

Der oder die Täter hatten sich Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der “Hohe Straße” verschafft und dort eine Wohnungstür aufgehebelt. Hinweise bitte an die Polizei Hamm unter 02381 916-0.

———————-
Hamm-Heessen
———————-
Ford Focus beschädigt

Am Montag, 12.10.2015, zwischen 08.30 Uhr und 14.15 Uhr, wurde in der Sulkshege in Hamm-Heessen bei einer Unfallflucht ein Ford Focus beschädigt. Der Besitzer hatte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz der Diakonie-Stiftung abgestellt und bemerkte nachmittags einen Schaden an der linken Fahrzeugseite, der auf etwa 1.000 Euro geschätzt wird. Hinweise bitte an die Polizei Hamm unter 02381-9160.

******************************
Kreis Borken
———————-

———————-
Bocholt
———————-
Pkw zerkratzt

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 12 Uhr und 12.05 Uhr, zerkratzten bislang Unbekannte in Biemenhorst einen auf der Straße “Zum Waldschlösschen” geparkten goldfarbenen Mercedes.

Dabei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 2.500 Euro.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

———————-
Bocholt
———————-
Radlader in Liedern entwendet

In der Zeit zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einer frei zugänglichen Maschinenhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs am Liederner Höfgraben einen roten Radlader (Hoflader) der Marke Weidemann, Typ 1240CX53, im Wert von ca. 20.000 Euro. An dem Fahrzeug befinden sich am hinteren Teil ein schwarzes Fendgewicht und eine angeschweißte Anhängevorrichtung.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

———————-
Ahaus
———————-
Einbruch in Alstätter Schule

In der Zeit zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 08:35 Uhr, verschafften sich bislang Unbekannte gewaltsam Zugang zur Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule an der Hochstraße. Der oder die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten so in das Gebäude.

Anschließend begaben sie sich in die angrenzende Katharinenschule, durchsuchten dort mehrere Räume und entwendeten einen Beamer.

Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus unter Telefon 02561-9260.

———————-
Gronau
———————-
Einbruch in Kellerräume
In der Nacht von Montag (12.10.2015) auf Dienstag gelangten bislang unbekannte Täter auf nicht bekannte Art und Weise in die Kellerräume eines Mehrparteienhauses auf der Eschenstraße.
Hier öffneten sie die Lagerräume von acht Mietern, durchsuchten diese und verwüsteten zum Teil das Inventar. Angaben zur Diebesgut konnten zum Zeit der Anzeigenaufnahme nicht gemacht werden. Hinweise bitte an die Kripo in Gronau (02562-9260).

———————-
Borken
———————-
Unfallflucht auf der B67 bei Borken

Auf der B67 kollidierte am Montagmorgen (12.10.2015) gegen 06:45 Uhr, zwischen Raesfelder und Weseler Straße, das Fahrzeug des geschädigten Mitteilers und ein bisher unbekannter Kleintransporter mit Anhänger. Der entgegen kommende Transporter kam im Laufe der Fahrt zunehmend nach links auf den Fahrstreifen des Geschädigten.

Dieser konnte trotz Ausweichen einen erheblichen Streifschaden des Anhängers an seinem Fahrzeug nicht verhindern. Der Fahrer des Transporters setzte seine Fahrt fort ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Borken (Telefon 02861-9000) zu melden

———————-
Stadtlohn
———————-
Mülleimer und Fahrrad durch Feuer beschädigt

Am Mittwochabend, gegen 22.15 Uhr wurde die Polizei gegen 23.30 Uhr über den Brand einer Mülltonne und eines Fahrrades auf der Drosselstiege informiert. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie eine -männliche Person, -ca. 17-20 Jahre alt, -180 cm groß, -blaue Jacke mit weißen Streifen auf den Armen, an einem brennenden Mülleimer auf dem Spielplatz an der Drosselstiege stand.

Auf Nachfrage der Zeugin gab dieser Mann an, dass er das Feuer entzündet habe und entfernte sich daraufhin. Nachdem sie den brennenden Mülleimer gelöscht hatte, konnte sie beobachten, wie eine weitere Nachbarin einen brennenden Fahrradsattel in unmittelbarer Nähe zum Spielplatz löschte. Ermittlungen der Kripo dauern an.

Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus (02561-9260).

———————-
Legden
———————-
Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Am Montag kontrollierte die Besatzung einer Funkstreife um 17:35 Uhr auf der Osterwicker Straße den 29-jährigen Fahrer eines Kleintransporters. Da der Mann aus Coesfeld unter Drogeneinwirkung stand, wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige.

———————-
Bocholt
———————-
Orteingangsschilder ausgegraben und versetzt

In der Nacht von Freitag (09.10.2015) auf Samstag gruben bisher unbekannte Täter in Barlo auf der Ringstrasse mehrere Ortseingangsschilder aus und versetzten diese ca. 100 Meter in Richtung Barlo Ortsmitte.

Zeugen werden gebeten sich an die Kripo in Bocholt (02871-2990) zu wenden.

———————-
Bocholt
———————-
Einbruch in Bäckerei

In der Nacht zum Dienstag, gegen 01:15 Uhr versuchten bislang unbekannte männliche Personen auf der Moltkestraße gewaltsam in den Verkaufsraum einer Bäckerei zu gelangen, indem sie mehrere Türen aufhebelten. Zeugen konnten beobachten wie zwei schwarz gekleidete Männer mit einem Gegenstand in der Hand flüchteten.

Zur Beute konnten bisher keine Angaben gemacht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

******************************
Kreis Coesfeld
———————-

———————-
Olfen
———————-
Verkehrsunfallflucht

Am 13.10.15, um 09.38 Uhr befuhr ein 55- jähriger Autofahrer aus Olfen die Straße Föhrenbrink in Richtung Schafhorst.

An der Kreuzung Schafhorst musste er einem nach rechts aus der Straße Schafhorst abbiegenden Autofahrer ausweichen und prallte gegen ein geparktes Auto. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 1.300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen, Tel.: 02591-7930.

———————-
Lüdinghausen
———————-
Ruderer kentert mit Boot

Ein 70-jähriger Ruderer kenterte am Dienstagvormittag (13.10.) gegen 11. 25 Uhr auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Höhe Lüdinghausen. Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes konnten den Sportler aus dem Wasser bergen. Nach erfolgreicher Reanimation kam der stark unterkühlte Mann in ein Krankenhaus nach Lünen. Derzeit besteht Lebensgefahr.

———————-
Dülmen
———————-
Auto aufgebrochen

Am 13.10.15, um 10.30 Uhr stellten Mitarbeiter des Bauhofes einen aufgebrochenen weißen BMW auf dem Parkplatz Am Wasserturm fest. Aus dem Fahrzeug wurde das fest eingebaute Navigationssystem sowie der Fahrerairbag entwendet. Der Geschädigte konnte nicht erreicht werden. Das Fahrzeug wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen entgegen, Tel.: 02594-7930.

———————-
Senden
———————-
Trunkenheitsfahrt

Am 12.10.2015, um 15.30 Uhr beschädigte ein 62- jähriger Autofahrer aus Senden ein stehendes Auto. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle. Die 53- jährige Geschädigte aus Senden folgte ihm und machte durch Hupen auf sich aufmerksam. Der Sendener hielt an. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Ein durchgeführt Alkotest verlief positiv, sodass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt wurde. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 1.200 Euro.

———————-
Nordkirchen
———————-
Versuchter Raub

Die Befragung der festgenommenen 19- und 23- jährigen Männer sowie die parallelen Zeugenvernehmungen konnten den Tatverdacht gegen die beiden Männer entkräften. Sie wurden am frühen Abend entlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiterhin an.

Ursprungsmeldung:
Am 12.10.2015, um 10.05 Uhr, versuchten zwei derzeit unbekannte Männer, einer Angestellten einen Stoffbeutel mit Bargeld zu entreißen. Die Zeugin befand sich zur Tatzeit auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes. Sie flüchtete in die nahegelegene Sparkassenfiliale. Entwendet wurde nichts. Die Täter flüchteten in Richtung Bergstraße. Beide sind ca. 170cm groß, ca. 20-25 Jahre alt, waren mit Kapuzenshirts, Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet.

Gegen 12.30 Uhr wurden zwei 19- und 23-jährige Männer von der Polizei festgenommen. Die Männer waren einer Zeugin aufgefallen, die sofort die Polizei informierte. Die Beiden befanden sich gemeinsam zu Fuß auf dem Weg von Selm in Richtung Nordkirchen. Ob es sich hierbei um die beiden Täter handelt, konnte noch nicht geklärt werden. Die Ermittlungen dauern an.

———————-
Dülmen
———————-
Diebstahl aus Pkw

Am 12.10.2015, zwischen 22.00 Uhr und 22.45 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines geparkten schwarzen Pkw Mercedes 211K ein und entwendeten hieraus eine Handtasche mit Ausweispapieren und Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1.750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen entgegen, Tel.: 02594-7930.

———————-
Rosendahl Holtwick
———————-
Fahrraddiebstahl

Am 12.10.2015, zwischen 07.30 Uhr und 16.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter ein schwarzes Pegasus Trekkingbike aus einer Garage. Drei weitere aus der Garage entwendete Fahrräder fand der Geschädigte auf einer Rasenfläche hinter dem Haus, am Ende der Hauseinfahrt sowie auf einem Fußgängerweg ca. 200 Meter vom Haus entfernt.

Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Tel.: 02541-140.

*************************************************************************
Quellen und Urheberhinweise:
Die aufgelisteten Meldungen stammen von den Polizeipressestellen aus:
Münster, Steinfurt, Warendorf, Hamm, Borken, Coesfeld sowie der Bundespolizei St. Augustin, Münster, Hamm und dem Zoll in Münster. Teilweise enthalten die “Tagesaktuellen Meldungen” auch Berichte der Feuerwehr Münster.

Hier wird geblitzt!

Am 13.10.2015 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko): Albersloher Weg Hammer Straße bis Westfalenstraße Kolde- bis Hansaring Trauttmansdorffstraße Warendorfer Straße Weseler Straße In schutzwürdigen … weiterlesen