Tagesarchive: 25. Oktober 2015

Ökumenische Gottesdienst zum Gedenken an die Verkehrsunfallopfer

Am Samstag, 7. November 2015, 15.00 Uhr findet der diesjährige Ökumenische Gottesdienst zum Gedenken an die Verkehrsunfallopfer in der St.-Lamberti-Kirche in Münster statt.

Er stellt in diesem Jahr Unfälle mit Kindern in den Mittelpunkt.

Für die Einsatzkräfte, die betroffenen Autofahrer und die beteiligten Kinder stellen sie extrem belastende Erfahrungen dar. Oft sind sie nur schwer zu verarbeiten. „ Warum Ich ? „ – so fragen sich die Beteiligten. Und genau das ist auch das Thema des Gottesdienstes.

Insgesamt zum 19. Mal veranstalten die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften (ACK) in Münster, die Polizeiseelsorge, die Notfallseelsorge der Evangelischen und Katholischen Kirche und die Verkehrswacht Münster diesen Gottesdienst.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst neben Orgelspiel von Posaunenbläsern aus dem Evangelischen Kirchenkreis Münster unter der Leitung von Matthias Losinzky und dem Jungen Chor Münster, geleitet von Harald Berger.

Vor der Kirche werden an diesem Tag 4 Kreuze an die Verkehrstoten in der Stadt Münster im Jahr 2014 mahnen und erinnern.



Der Vorbereitungskreis
: Pfarrer Johannes Gospos (kath. Polizeipfarrer in Münster), Alexander Peine (Verkehrswacht Münster), Landespfarrer Werner Schiewek (ev. Polizeiseelsorger), Pfarrer Manfred Uhte (Notfallseelsorge im Ev. Kirchenkreis Münster und Delegierter ACK Münster)

Igel-Schutz – Tipps für Tierfreunde

Viele Menschen lieben den stachligen Gartenfreund und wollen vor allem jetzt im Herbst etwas für ihn tun. Nicht jeder Igel braucht Hilfe, aber jede Hilfe muss richtig sein. Das veranschaulicht auch eine Ausstellung des Vereins „Pro Igel“ in der städtischen … weiterlesen