Tagesarchive: 15. Februar 2016

Feuer in einer Rauchgasreinigungsanlage bei der Firma Armacell

Am heutigen Montagvormittag, gegen 10:30 Uhr schrillten die Alarmglocken bei der Feuerwehr in Münster. Feuer im Gewerbebetrieb hieß die Einsatzbeschreibung. Beim Eintreffen auf dem Gelände der Firma Armacell, hatten es die Kräfte mit einem größeren Feuer, welches mit erheblichem Sachschaden verbunden war, zu tun. Es drang dichter Rauch aus einer Anlage, die sich zwischen zwei Produktionshallen befand. Erste Erkundungen ergaben, dass eine Reinigungsanlage für Rauchgase Feuer gefangen hatte. Zur Brandbekämpfung kamen insgesamt 7 Trupps der Feuerwehr unter Atemschutz mit mehreren Strahlrohren zum Einsatz.

Gegen 11:55 Uhr konnte Susan Krambo, Leiterin Unternehmenskommunikation bei Armacell Münster vermelden, die Lage sei unter Kontrolle. Dies bestätigte auch die Feuerwehr. Allerdings sollte sich der Einsatz noch über zwei Stunden hinziehen.
Um das Feuer löschen zu können, mussten Teile der Anlage demontiert werden. Nach der Demontage der Bauteile, konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Das benötigte Löschwasser konnte dem öffentlichen Wassernetz über Hydranten entnommen werden.

In den benachbarten Produktionshallen hatte sich auf Grund des Feuers Rauch ausgebreitet, so dass diese belüftet werden mussten. Die Feuerwehr Münster war mit allen drei Wachen der Berufsfeuerwehr sowie zwei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr mit 53 Einsatzkräften im Einsatz.

Rauchgasreinigungsanlagen sorgen für weniger Schadstoffe bei der kontrollierten Verbrennung in Industriebetrieben. Nach dem Durchlauf des Rauchgases werden dann nur noch Wasserdampf, Kohlenstoff und Kohlenmonoxid, sowie natürliche Luftbestandteile durch den Schornstein geleitet.

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 15.02.2016

———————- Münster ———————- Räuber droht mit Spritze – Zeugen gesucht Ein Unbekannter bedrohte Montagmorgen (15.2., 10:14 Uhr) die Mitarbeiterin einer Spielhalle am Bremer Platz mit einer Spritze und dem Satz “Bleib ganz ruhig, ich habe eine Spritze und ich habe … weiterlesen

Blitzeinbruch am Prinzipalmarkt – Zeugen gesucht

Am gestrigen Sonntagmorgen drangen 3 bislang noch unbekannte Täter gegen 6:45 Uhr, in ein Juweliergeschäft am Prinzipalmarkt ein. Sie zerstörten das Rolltor und zerschlugen die Eingangstür aus Glas mit Hilfe von Spaltäxten, die sie auch am Tatort zurückließen. Im gesamten … weiterlesen