Tagesarchive: 24. Februar 2016

Der Mond im Münsterland

Der Mond im Münsterland – unter diesem Motto ruft die “Expedition Münsterland” der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) alle Hobby- und Profifotografen auf, ihre schönsten Mond-Bilder bei einem Foto-Wettbewerb einzureichen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Neben dem realen Mond am Himmel sind auch Bilder willkommen, die Monddarstellungen zeigen. Wichtig ist: Das Foto des Mondes muss an einem Ort im Münsterland aufgenommen worden sein. Einsendeschluss ist der 15. Juli. Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es unter www.uni-muenster.de/Expedition-Muensterland.

Eine Jury wird aus den Einsendungen Fotografien auswählen, die am 13. August beim “Thementag Mond” der Expedition Münsterland in Kattenvenne im Kreis Steinfurt und danach im Institut für Planetologie der WWU in Münster ausgestellt werden. Die drei besten Einsendungen erhalten Preise.

Die Expedition Münsterland ist eine Initiative der Arbeitsstelle Forschungstransfer der WWU. Sie macht regionale Wissenschafts-Schauplätze für Bürger erlebbar und lässt in Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort universitäre Forschung in der Region sichtbar werden.

Allwetterzoo: Drei Känguru – Jungtiere im Beutel

Drei Jungtiere wurden bislang bei den Bennett-Kängurus im Allwetterzoo Münster gesichtet als sie erstmalig ihr Köpfchen aus Mamas Beutel streckten, um die wärmenden Sonnenstrahlen zu genießen. Bis sie selber über die begehbare Känguru-Anlage hüpfen wird es wohl noch einige Wochen … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 24.02.2016

———————- Münster ———————- Einbrecher-Duo auf frischer Tat gestellt Polizisten stellten Dienstagmorgen (23.2., 11:06 Uhr) ein Einbrecher-Duo, nachdem es in ein Mehrfamilienhaus an der Sophienstraße eingestiegen war. Ein Beamter beobachtete, wie der Mann mit Blick auf die Straße vor dem Haus … weiterlesen

Wasser wird durch riesigen „Duschkopf“ belüftet

Die Stadtwerke Münster haben nun den zweiten der beiden Trinkwasserbehälter am Wasserwerk Hornheide in Handorf saniert. Unter anderem wurde dabei die mineralische Beschichtung im Inneren des Behälters erneuert, die dafür sorgt, dass das Trinkwasser in höchster Qualität gespeichert werden kann. … weiterlesen

Performance und Live-Musik mit Camping-Atmosphäre

Ein Abend mit Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlichster Couleur und vielleicht einem Bulli: Das Reset Media Arts Festival schlägt am Samstag, 27. Februar, in der Stadthausgalerie seine Zelte auf. Veranstalter Wilko Franz lädt ein zu Lesungen, Kleinkunst, Performances und Live-Musik – … weiterlesen

Schlüsselservice in Warendorf

Das Fundbüro im städtischen Bürgerbüro bietet einen neuen Service für verlorene Schlüssel: Ab sofort werden an einer extra dafür aufgestellten Haken-Wand alle hier abgegebenen Schlüssel offen präsentiert. Verlierer können hier nachschauen, ohne die Beschäftigten des Bürgerbüros ansprechen zu müssen. Jährlich … weiterlesen

Zoff- Und was dann Greven?

Die Innenstadt von Greven könnte deutlich mehr Kunden vertragen, auch wenn die gefühlte Frequenz in Greven zugenommen hat, fehlt es nach Aussage einiger Geschäftsbetreiber an zahlungskräftigen Kunden, die bleiben aber offensichtlich immer mehr aus. Doch wenn der Kunde nicht kommt, … weiterlesen