Bezirksregierung Münster bestätigt Haushalt 2016 für Kreis Steinfurt

Die Bezirksregierung Münster hat den Kreishaushalt Steinfurt für das Jahr 2016 geprüft und keine kommunalrechtlichen Bedenken.

Im Vergleich zum Vorjahr senkt der Kreis Steinfurt die Kreisumlage um 0,4 Prozent von 33,35 Prozent im Jahr 2015 auf 32,95 Prozent für das laufende Jahr.

Der Kreis Steinfurt plant im Jahresergebnis einen ausgeglichenen Haushalt, ebenso für die Jahre 2017 bis 2019. Das Vorhaben, den Schuldenstand weiterhin zu reduzieren, begrüßt die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung Münster ausdrücklich.

Nach Prüfung und Genehmigung durch die Bezirksregierung Münster kann der Kreis Steinfurt seine Haushaltssatzung 2016 nun öffentlich bekannt machen und damit den Haushalt in Kraft setzen.