Explosion in Greven – Oder viel Rauch um Nichts

DSC09023Einsturz / Explosion hieß es in der Einsatzbeschreibung der Rettungskräfte gegen 22:17 Uhr. Mehrere Anwohner hatten einen lauten Knall gehört und einer hatte kurz vorher einen grellen Lichtblitz wahrgenommen. Andere Anwohner sahen nach dem Knall eine Rauchwolke, die vom Vorplatz des Rathauses in Greven wegzog.

Als die ersten Fahrzeuge der in Vollalarm versetzten Feuerwehr Greven zum Einsatzort kamen, gab es keinerlei Auffälligkeiten. Weder in den angrenzenden Gebäuden noch in den Tiefgaragen rund um das Rathaus.

 

Rund 45 Minuten suchten die Einsatzkräfte akribisch nach Hinweisen,DSC09025 alles was gefunden wurde, war eine kleine Getränkeflasche mit Brandspuren.

Nachdem auch die Polizei das Gelände nach weiteren Hinweisen abgesucht hatte, aber nichts Verwertbares finden konnte, gab die Feuerwehr den Einsatzort wieder frei und die Fahrzeuge der Brandbekämpfer konnten abrücken.