Führung durch die Foto-Schau „Ende und Anfang“

Wegen seiner mutigen Haltung in der Zeit des Nationalsozialismus wurde der 158636Pmünstersche Bischof Clemens August von Galen vor 70 Jahren, am 18. Februar 1946, in Rom zum Kardinal erhoben. Im darauffolgenden Monat kehrte er nach Münster zurück und wurde am 16. März in der kriegszerstörten Stadt vor dem Südportal der Lambertikirche gefeiert (Foto). Mit diesen und weiteren Ereignissen der Nachkriegszeit beschäftigt sich die Ausstellung „Ende und Anfang – Münster in Fotos zwischen 1945 bis 1949“ im Stadtmuseum. Eine Führung dazu gibt es am Samstag, 20. Februar, um 16 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist das Museumsfoyer (3 / 2 Euro). Foto: Sammlung Stadtmuseum