Karneval in Greven rockt

DSC08172Wenn etwas mehr als 18.111 Närrinnen und Narren in der Innenstadt von Greven feiern, bleibt Erfahrungsgemäß für schlechtes Wetter kaum Platz. Und so gab es dort am vergangenen Sonntag bestes Karnevalswetter ohne Regen und Wind.

Prinz Michael III. und Pünte Nina haben sich wohl in der sehr kurzen Session perfekt um die närrischen Untertanen gekümmert, denn sonst hätte Petrus ihnen dieses Traumwetter nicht so einfach geschenkt. Greven feiert den DSC08324traditionellen Karnevalsumzug immer am Sonntag vor Rosenmontag.

Zu diesem Ereignis kommen auch viele Menschen aus dem Umland. In diesem Jahr waren es besonders viele Karneval-Touristen. Sie kamen aus Münster, dem Münsterland, Frankreich und es wurde sogar mindestens ein Ostwestfale gesichtet.

DSC07878Da niemand mit diesem herrlichen Wetter gerechnet hatte, freuten sich die Närrinnen und Narren und fieberten dem Karnevalsumzug entgegen. Die Stimmung bei den Feiernden, sowohl auf den Wagen, wie auch am Wegesrand, war erstklassig. Als der Zug sich in Bewegung setzte, wurden viele Tonnen Süßigkeiten, Stofftiere und Blumen von den Wagen geworfen und wanderten in die mitgebrachten Taschen und Tüten der schaulustigen Karnevalisten.

Das gute Wetter und die vielen Menschen waren der größte Dank für die Wagenbauer, Kostümschneider und Musikgruppen, die zusammen mit unzähligen Helfern diesen farbenprächtigen Umzug zum Leben erweckten.

Bilderstrecke:
[Not a valid template]