Rosenmontagszug – in Münster abgesagt

Rosenmontagszug – Vom Winde verweht

07. Februar 2016_Absage_RMZug_1388Wie es schon viele Narren befürchtet haben, wurde der morgige Rosenmontagsumzug in Münster abgesagt. BMK, Feuerwehr und Polizei wollen keine Gefahr durch die angesagten schweren Sturmböen eingehen. Wenn nur ein Menschenleben durch den Umzug in Gefahr gerät, wäre das eine schlechte Bilanz.

Über 100.000 Karnevalisten haben sich auf den Umzug gefreut und viele haben viel Zeit und Arbeit in die Kostüme und Wagen gesteckt. Leidtragende sind vor allem auch die vielen Kinder, für die Karneval einfach zum Leben dazugehört und wo sie ihre Extraportion Leckereien sammeln können.

Die Wetterfrösche haben sogar eine Zunahme der Windgeschwindigkeiten für den Rosenmontag errechnet. Duisburg, Essen und Hagen haben ebenfalls den Umzug abgesagt.