Willkommen in der Welt der kleinsten Teilchen

Einblicke in die Nanowissenschaften erhalten 64 Oberstufenschülerinnen1122112 aus dem Münsterland und darüber hinaus bei “Nano4YourLife”: In den kommenden neun Monaten werden sie an dem Projekt an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) teilnehmen und gemeinsam mit Studentinnen der ersten beiden Semester bei Experimentierworkshops und Laborbesuchen mitmachen. Am Freitag (5. Februar) trafen sich die angehenden “Nanoforscherinnen” zum Projektauftakt in einem Hörsaal am Leonardo-Campus. Nach einer Begrüßung durch die Rektorin der WWU, Prof. Dr. Ursula Nelles, und durch Vertreterinnen des Projektteams gab es eine thematische Einführung und bunte Unterhaltung – unter anderem mit Prof. Dr. Burghilde Wieneke-Toutaoui, Präsidentin der Fachhochschule Brandenburg.

Die Teilnehmerinnen erhalten durch “Nano4YourLife” Einblicke in den deutsch-chinesischen Transregio-Sonderforschungsbereich 61 (TRR 61) und erfahren aus erster Hand Wissenswertes über mögliche Studienfächer und Berufe. Das Projekt “Nano4YourLife” wird zum zweiten Mal vom Experimentierlabor “MExLab Physik” in Kooperation mit dem TRR 61 durchgeführt.