FANport und Fanprojekt beteiligen sich an “Aktion Sauberes Münster”

Dass es Mitbürger gibt, die von umweltverträglicher Müllbeseitigung nichts halten, ist leider bekannt. Zum Glück gibt es Münsteranerinnen und Münsteraner, die dafür sorgen, dass Münster nicht im Müll versinkt. Dazu gehören auch Vereine, die einen “Müllsammeltag” organisieren.

Rund 20 Preußen-Fans waren am vergangenen Freitag im Rahmen der AWM-Aktion “Sauberes Münster” rund um das Preußenstadion aktiv. Von 16 bis 18 Uhr sorgten die fleißigen Anhängerinnen und Anhänger des SCP an der Hammer Straße sowie am Berg Fidel für mehr Sauberkeit.

Das Fanprojekt Preußen Münster e.V. lud gemeinsam mit dem FANport Münster interessierte Fans der Preußen hierzu ein. Im Anschluss an die Aktion gab es an der Fan-Anlaufstelle “FANport” eine kleine Belohnung in Form eines gemütlichen Beisammenseins am Grill mit Getränken.

2015 sammelten im Rahmen der “Aktion Sauberes Münster” über 11.000 Freiwillige 34 Tonnen Müll ein. Die Aktion hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im Jahreskalender entwickelt. Die AWM unterstützen das Großreinemachen, indem sie jedes Mal tausende von Müllzangen, Abfallsäcken und Handschuhen zur Verfügung stellen und die Logistik schultern.