Geburtstagswünsche für den Stadtmusikanten

Die Narrenfreunde Hiltrup haben Klaus Reinhardt alias Onkel Willy im vergangenen Jahr eine Riesenfreude mit dem Onkel Willy Orden gemacht. Und zum gestrigen Geburtstag erreichten ihn nicht nur die Glück- und Genesungswünsche der Hiltruper, sondern auch vieler anderer Karnevalisten und Fans. Obwohl ihn seine Lungenkrankheit schwer zu schaffen macht, gibt er nicht auf und grüßt aus der Cafeteria des Clemenshospitals die zahllosen Freunde, Fans und Bewunderer, die an ihn denken.

Ab dem heutigen Mittwoch wird Onkel Willy für drei Wochen mit einer Anschlussrehabilitation im Kreuzviertel versorgt. Danach freut er sich auf Spaziergänge und seine Gartenlaube, die er in jedem Moment sehr vermisst. Aber sein langjähriges Publikum und der Applause fehlen ihm ebenso, wenn nicht sogar noch viel mehr.

Onkel Willy, der sich nebenbei bemerkt mit „y“ schreibt, bedankte sich noch viele Male für das ewige Denkmal, welches ihm die Hiltruper Karnevalisten mit dem Orden bereitet haben. Zu den Würdenträgern des Ordens gehört auch Bischof Felix Genn aus Münster.