Massage, Yoga und Museum zum Nulltarif

Am kommenden Freitag lädt das LWL-Museum am Domplatz zum Langen Freitag 60312ein. Bei freiem Eintritt bietet das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Führungen durch die Sammlung sowie Massagen während der Kunstbetrachtung und Yoga an.

Am zweiten Freitag im Monat hat das LWL-Museum verlängerte Öffnungszeiten bis 22 Uhr. Das Highlight: Der Eintritt ist an diesen Tagen immer frei. Konzerte, Veranstaltungen und Führungen machen den Museumsbesuch zum Event.

Programm
• 17 Uhr: Die Welt im Museum
• 18 Uhr: Kunstbetrachtung mit Massage
• 19 Uhr: Im Bücherregal
• 19 Uhr: Kuratorenführung: Yves Netzhammer
• 19 Uhr: Yoga im Foyer
• 19.30 Uhr: Kunst zum Verlieben
• 20.30 Uhr: Überblicksführung

17 Uhr: Die Welt im Museum
Vertraute Bilder neu gesehen. Münsteraner aus verschiedenen Kulturkreisen stellen einzelne Kunstwerke vor.

In Münster leben Menschen aus 163 verschiedenen Herkunftsländern. In dieser Reihe kommen sie zu Wort! In Zusammenarbeit mit der Werkstatt für Bildung und Kultur e.V. laden wir Gäste verschiedener Kulturkreise ein, ausgewählte Kunstwerke aus ihrer ganz eigenen Perspektive vorzustellen. Die unterschiedlichen persönlichen und kulturellen Sichtweisen erlauben neue und spannende Blicke auf die Sammlung.

Dieses Mal übernehmen junge Flüchtlinge und Migranten aus den Jugendkursen der Werkstatt für Bildung und Kultur e.V. die Führungsreihe. Angeregt durch die Bilder des Hauses nehmen sie die internationalen Wochen gegen Rassismus zum Anlass, über ihre Ängste und Wünsche zu reden. Die 18- bis 25-Jährigen stammen unter anderem aus Syrien, Pakistan, dem Libanon, Iran und Nepal und leben seit circa einem halben Jahr in Deutschland.

18 Uhr: Kunstbetrachtung mit Massage
Kurze Nackenmasssagen vor ausgewählten Sammlungswerken

Von 18 bis 20 Uhr positionieren sich professionelle Masseure an insgesamt drei Stationen in der Sammlung. Vor ausgewählten Werken laden sie zu kurzen Nackenmassagen während der Kunstbetrachtung ein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

19 Uhr: Im Bücherregal
Die Sonderführung gibt einen einmaligen Blick hinter die Kulissen der Museumsbibliothek.

19 Uhr: Kuratorenführung: Yves Netzhammer
Kennerblick: Yves Netzhammer – Selbstgespräche nähern sich wie scheue Rehe

Dr. Marianna Wagner, Kuratorin der Moderne, stellt um 19 Uhr die Installation “Selbstgespräche nähern sich wie scheue Rehe” des Schweizer Künstlers Yves Netzhammer im historischen Lichthof vor.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahmetickets können eine Stunde vor Beginn der Führung an der Kasse abgeholt werden.

19 Uhr: Yoga im Foyersilhouette-165527_640
Von 19 bis 21 Uhr laden wir zum gemeinsamen Yoga im Foyer ein. Insgesamt stehen vier Yoga-Sequenzen mit einer jeweiligen Dauer von 20 Minuten auf dem Programm. Die Teilnahme ist sowohl in Straßenbekleidung als auch in gemütlicher Sportbekleidung möglich.

19.30 Uhr: Kunst zum Verlieben
Führung für Kontaktfreudige und Singles mit anschließendem Dinner à la Carte

love-163690_640In lockerer Atmosphäre und unter fachkundiger Moderation können Kunstinteressierte in wechselnden Duos den Spaß an der Kunst mit anderen teilen. Gemeinsam widmen wir uns den Highlights der Sammlungspräsentation. Im Anschluss sind Plätze im Lux reserviert, wo der Abend gemeinsam ausklingen kann.
Bitte melden Sie sich bis zum 9.3.2016 im Besucherservice an unter: besucherbuero@lwl.org oder 0251 5907-201

20.30 Uhr: Überblicksführung
Rundgang durch die Sammlung

Bei unseren Überblicksrundgängen stellen wir Ihnen Architektur und Sammlung in knackigen 60 Minuten vor!
Die Führungen sind kostenfrei und limitiert auf 25 Personen. Teilnehmerkarten können eine Stunde vor Beginn an der Kasse abgeholt werden. Eine vorherige Anmeldung bei unserem Besucherservice ist nicht möglich.