Monatsarchive: Juni 2016

Mittelalter-Markt in Rheine fällt aus

Das geplante Mittelalter-Fest in Rheine war von vielen tausend Fans mit Hochspannung für das kommende Wochenende erwartet worden. Doch das Wetter der vergangenen Wochen, das angekündigte Wetter zum kommenden Wochenende und eine dadurch eiligst vorgenommene Umplanung, sowie die damit verbundenen Auflagen des Sicherheitskonzeptes des Bauamtes Rheine, ließen sich nicht in so kurzer Zeit Vertragssicher realisieren. Und bevor auch nur der Hauch einer Gefahr für Händler, Besucher und Passanten besteht, sagten die Verantwortlichen und Organisatoren mit tiefem Bedauern ab.

Einen Verschiebungs-, oder Wiederholungstermin soll es in diesem Jahr nicht geben, teilten die Organisatoren mit. Die Stadt Greven wird sich freuen, denn ein sehr großer Teil der Besucher, die sich für Rheine im Vorfeld in sozialen Medien verabredet und angemeldet hatten, freuen sich nun auf den Event dort.

Sportpaten bauen Brücken

In den letzten Jahren hat Münster wieder viele „Neubürger“ bekommen. Ob aus Fern oder Nah die Neubürger müssen integriert werden. Gerade Kinder und Jugendliche haben es schwer. Gleichgültig ob sie aus Bayern oder Syrien stammen, sie müssen sich der münsterschen … weiterlesen

Care-Pakete: Jeden Tag eine warme Mahlzeit

Care ein Synonym für Hilfe. Die sogenannten Care-Pakete gehen heute in die ganze Welt und lindern Not. Aber auch Deutschland und im Besonderen Münster profitierten von dieser Hilfe. Lebensmittelspenden aus dem Ausland linderten nach dem Zweiten Weltkrieg den Hunger der … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 30.06.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Auf die gleiche Weise eingebrochen – Zeugen gesucht Unbekannte brachen in dem Zeitraum von Mittwochmorgen (29.6., 7 Uhr) bis Donnerstagmorgen (29.6., 7 Uhr) an der Piusallee, der Sudmühlenstraße und der Winkelheide auf die gleiche … weiterlesen

Aufbauarbeiten für Kindercamp & Atlantis

Es sind jetzt nur noch wenige Tage bis zu den Sommerferien und Münsters Kinder bekommen für die schulfreie Zeit wieder ihre eigene Stadt: Das Kinderbüro des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien baut ab Montag, 4. Juli, auf dem so … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 29.06.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Fahrradfahrerin flüchtet nach Unfall – Polizei sucht Zeugen Am Dienstagmittag (28.06., 11.55 Uhr) fuhr eine unbekannte Radfahrerin auf der Warendorfer Straße eine Fußgängerin an und flüchtete anschließend. Die 79-jährige Frau betrat unvermittelt den Radweg, … weiterlesen

Wer kennt diese drei Männer

Die Bundespolizeiinspektion Kleve bittet nach Freiheitsberaubung im Regionalexpress auf der Bahnstrecke zwischen Mehrhoog und Voerde (Kreis Wesel/NW) mit Beschluss des Amtsgerichts Duisburg um Mithilfe auch in den umliegenden Kreisen. Am 29. Mai 2016 wurde gegen 19.10 Uhr eine 24-jährige weibliche … weiterlesen

Westfalen wohnen günstiger

Es ist allgemein bekannt, im Süden ist es teurer. Vergleicht man die Immobilienpreise von München mit Hamburg, dann sind die Preise in Hamburg die reinsten Schnäppchen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen gilt diese geografische Besonderheit. Im Süden ist es teurer als … weiterlesen