Angriffe auf Asylunterkünfte schon vor 25 Jahren ein Thema

Manche Karikatur erscheint auch 25 Jahre nach ihrem Entstehen noch aktuell. Unter163162P den 100 Zeichnungen von Burkhard Fritsche alias BURKH, die im Stadtmuseum Münster zu sehen sind, gibt es einige solcher Bilder. 1991 publizierte das Szenemagazin „Stadtblatt“ auf seinem Titel die Fritsche-Karikatur „Hurra Deutschland!“. Thema: die steigende Anzahl von Flüchtlingen Anfang der 1990er Jahre und gewalttätige Angriffe von Rechtsradikalen auf Asylunterkünfte. Sie könnte heute erneut auf einem Titel erscheinen. Die Sonderausstellung mit den Karikaturen von Burkhard Fritsche für Knipperdolling und Stadtblatt zwischen 1976 und 1994 ist noch bis zum 24. Juli zu sehen. Der Eintritt ist frei.