Monatsarchive: August 2016

25 Jahre Radiogeschichte

18. August 2016_Münster_25J_Ant._MS_11.25-4

Matthias Menne, der sich auch hinter dem „Nörgler“ versteckt.

Sendestart MannschaftAm 29. September vor 25 Jahren gab es in der alten Sparkassenhalle an der Ludgeri-Straße die große Auftaktveranstaltung des Stadtsenders Radio AM. Aus der Schalterhalle der Sparkasse meldeten sich Eva Grabowsky und Hans-Ulrich Frank.

Matthias Menne erinnert sich noch an die mehrere Stunden dauernde Eröffnungssendung vor Publikum und mit einer ganzen Reihe Stadtprominenz. Ob Oberbürgermeister, Fußballtrainer oder Theaterintendant der Städtischen Bühnen Münster, alles was Rang und Namen hatte, war dabei. Matthias Menne ist heute in vielen Sendungen zu hören, doch eine liegt ihm besonders am Herzen. Immer freitags um 07:15 Uhr kümmert er sich als „Der Nörgler“, um aktuelle Themen der Region. Ein unbedingtes Pflichtprogramm für ausgewogene Informationen, welche auch am Samstag gegen 8:45 und Sonntag gegen 10:45 Uhr wiederholt werden.
.

Mit dem Heißluftballon über Münster

DSC09490

Das Frühteam Oliver Harbring & Christoph Hausdorf bestaunen das alte Radio AM Logo mit dem Maskottchen Amadeus. Zoodirektor Thomas Wilms erfährt auch etwas über die Zeit vor seinem Chefposten in Münster.

18. August 2016_Münster_25J_Ant._MS_11.25-12

Matthias Kamps – 100% von hier!

Matthias Kamps ging mit dem AM- Heißluftballon auf Premierenfahrt und wurde, auf der Ballonhülle, durch das ehemalige Maskottchen Amadeus begleitet. Für ihn eine bleibende und sehr beeindruckende Erinnerung. In rund 1500m Höhe hatte er, an einem besondersheißen Tag, die uneingeschränkte Sicht über weite Teile des Münsterlandes bis hin nach Dortmund. Diese Erinnerung bleibt.

.

.

Urgesteine der Radiogeschichte
D18. August 2016_Münster_25J_Ant._MS_11.43-2ie beiden Urgesteine der hiesigen Radiogeschichte schwelgen gern in den Erinnerungen vergangener Aktionen der letzten 25 Jahre, so gab es verschiedene Gewinnspiele wie “Der Schatz im Aasee“, Türchen Türchen – Das Weihnachtsspiel im Zoo, oder das akustische Weihnachtsbaumsägen. Hörer(innen) mussten am Telefon Geräusche nachmachen, die dem Sägen eines Weihnachtsbaumes nah kamen und konnten sich so einen Weihnachtsbaum am Studio abholen.

555674_369151656490706_272310889_n

Stefan Katzenberger

Das waren noch echt hausgemachte Spiele, mit einem großen Spaßfaktor. Schon in den Anfangsjahren gab es einen Höreranteil in der Domstadt von etwa 30%. Das war zu der Zeit schon ein Spitzenwert und so konnte Antenne Münster, bis zum heutigen Tag, die Marktführerschaft der radiohörenden Einwohner in Münster gegen andere Sender tapfer verteidigen und behaupten.

Mitte der 90ziger Jahre moderierte eine stadtbekannte „Katze“, verschiedenste Sendungen. Natürlich war es kein echtes Tier, sondern der Spitzname von Moderator Stefan Katzenberger, den es nach einigen Jahren zum Fernsehsender RTL zog, bei dem er auch heute noch beschäftigt ist.

Zeitgleich ließ die Stimme von Ady Oster IMGdie Frauen dahin schmelzen. Der aus Rumänien stammende Moderator wurde während seiner Zeit beim Radio so beliebt, dass er sogar in Zusammenarbeit mit den Radioheads eine Musik-CD produzierte. Die Erstauflage war binnen zwei Wochen ausverkauft und so mussten weitere CD´s nachgepresst werden. Danach zog es ihn, in die Dominikanische Republik, wo er weiterhin an Produktionen beteiligt war. In den Jahren 1999 – 2003 arbeitete er mehr im Hintergrund und produzierte als Redakteur bei RTL die Sendungen Hans Meiser und Oliver Geissen. Gekürzte Hörprobe von „The Voice Of The Radio“ (Hier klicken)

Pina Attalay, Judith Rakers und gelbe Cappys
Es gibt noch viel zu erzählen von Menschen, die dem Erfolgsradio aus Münster, ihre Stimme gaben und immer noch unvergessen sind. Die heutige Tagesthemenmoderatorin, Pinar Atalay, wuchs als Tochter türkischer Einwanderer in Lemgo auf und arbeitete später als Frühmoderatorin bei Antenne Münster. Auch Judith Rakers arbeitete neben ihrem Studium beim msg1Sender Antenne Münster und ist heute vor allem den Zuschauern der Tagesschau bekannt.

Erfolgreich, kann sich der Lokalsender die von ihm angefangene Aktion mit den gelben Cappys, auf die Fahnen schreiben. Als Antenne Münster im Jahr 2005 die Aktion ins Leben rief, dachte wohl niemand, an den lang anhaltenden Erfolg dieser Initiative. Der Lokalsender geht dabei einen einfachen und nachhaltigen Weg mit Sponsoren, Polizei und Stadt. Erstklässler bekommen für ihren Schulweg ein gelbes Cappy geschenkt, dass allen Verkehrsteilnehmern signalisieren soll – Vorsicht – Passt bitte auf uns Kinder auf, wir sind noch nicht so verkehrserfahren! Diese Aktion wurde mit dem Hörfunkpreis der Landesmedienanstalt NRW ausgezeichnet und bietet einen erstklassigen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr.

DSC05008

Benno Fritzen

Wenn die Feuerwehr sich einschaltet
Wussten Sie dass das Radioprogramm auch von der Feuerwehr kommen kann? Ja wirklich, in großen Gefahrsituationen kann sich die Berufsfeuerwehr Münster direkt auf den Lokalsender aufschalten und sich so direkt an die Hörerinnen und Hörer wenden. „Außer zu einem Testlauf vor vielen Jahren ist dieser Ernstfall bislang glücklicherweise noch nicht eingetreten.“, bestätigt uns Benno Fritzen, der Chef der Feuerwehr Münster, der noch hinzufügt, “ Wir würden uns auch nur aufschalten, wenn im Sender niemand mehr erreichbar ist und es keine Zeit zum Warten gibt.“

Tag der offenen Tür
Wer nun noch mehr Geheimnisse aus dem Radioleben in Münster erfahren möchte, kann am Sonntag, 04.09.2016 in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr, am Tag der offenen Tür, einen Blick hinter die Kulissen des Senders am Nevinghoff 11 in Münster, werfen. Mit dabei natürlich Christoph Hausdorf und Oliver Harbring, Stefan Feldhof, Matthias Menne, Matze Kamps, Eva Tanski und viele weitere Antenne Münster-Macher. Das Grußwort kommt von Oberbürgermeister Markus Lewe, ab etwa 12.30 Uhr, der sich selbst zu den treuen Hörern des „100% von hier-Teams“, zählt.

Alle Besucher werden am Sonntag gebeten, möglichst mit dem Fahrrad oder mit der Bahn zu kommen. Vom Hauptbahnhof gibt es eine Bahnverbindung zum Zentrum-Nord. Von dort sind es nur etwa 200 Meter bis zum Sender. Die Buslinie 17, die wochentags zum Nevinghoff fährt, verkehrt am Sonntag nicht.

Ein paar Bilder aus dem „Radio AM“ Familienalbum


Sendestart Mannschaft Senderstart vor der Redaktion Senderstart Interview Radios


Senderstart in der Redaktion

Redaktion 1991

Das Anfangsteam Matze Kamp, Stefan Feldhof, Matthias Menne, Martin Schuster, Philipp Schindera, Lutz von Damsen, Pia Heißmeier, Dagmar Mangels, Jens Bujahr. Leider fehlt der Name der jungen Frau unten rechts. (v.l.n.r.)

Senderstart HUF Interview Senderstart Fe Interview


18. August 2016_Münster_25J_Ant._MS_12.04-3

Chefredakteur Stefan Nottmeier

Senderstart Auftritt Pispers


Bilder: Antenne Münster, TL, ADL

 

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 31.08.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Spiegel und Beleuchtung an Lkw abgebaut – Zeugen gesucht In der Nacht von Dienstag (30.08., 23 Uhr) auf Mittwoch (31.08., 05 Uhr) entwendeten Unbekannte bei einem Lkw-Handel an der Robert-Bosch-Straße Spiegel und Beleuchtungseinrichtungen an … weiterlesen

50-Jähriger tödlich verunglückt

Zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 50-jähriger Mann aus Westerkappeln tödlich verletzt worden ist, sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei am Dienstagabend (30.08.2016) gerufen worden. Die Staatsanwaltschaft Münster und die Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft beantragte … weiterlesen

„Mut-Tour“ – Gegen die Verdrängung

Münster und Greven waren am vergangenen Samstag die Schauplätze einer einzigartigen Tour für den Mut gegen die Verdrängung. Viele Fragen mussten die Frauen und Männer am Infostand der „Mut-Tour 2016“ vor dem Stadthaus 1 an der Klemensstraße zum Thema Depression … weiterlesen

Aufräumaktion in Kinderhaus

Keine gewöhnliche Aktion für die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, die am Mittwochmorgen (31. August) um 7 Uhr an einem Reihenhaus in Kinderhaus in dessen Garten der Bewohner Abfall gehortet hatte, klingelten. Sie kamen, um eine Ordnungsverfügung gegen den Bewohner zu vollstrecken. … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 30.08.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Radfahrerin beim Überholmanöver schwer verletzt Eine 72-jährige Radfahrerin stieß Montagvormittag (29.8., 11.12 Uhr) mit einem anderen Radfahrer auf der Straße Wielerort zusammen als sie versuchte diesen zu überholen. Die beiden Münsteraner waren in Richtung … weiterlesen

Bombe am Vennheideweg entschärft

50 Minuten hat das Bombenentschärfungsteam, Tanya Beimel und Peter Asmussen, heute gebraucht, um eine fünf Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg zu entschärfen. Erst musste der Zünder aufwendig entfernt werden. Eine sogenannte Fliegerbombe besteht aus mindestens drei Teilen: … weiterlesen

9000 Mitglieder im Zoo-Verein

Zooverein, 9000

Wenn Zoo- und Vereinsgründer Professor Hermann Landois das gewusst hätte: 145 Jahre nach seiner Gründung ist der Zoo-Verein so erfolgreich wie nie. „Wir sind stolz darauf, die Schwelle von 9.000 Mitgliedern überwunden zu haben. Das zeigt, dass die Mitgliedschaft im … weiterlesen

Hammer Straße am 2. Advent geschlossen

geschlossen, Verkaufsoffen

Das Verwaltungsgericht Münster hat durch einstweilige Anordnung vom 30. August 2016 vorläufig festgestellt, dass die Verkaufsstellen an der Hammer Straße in Münster an den Adventssonntagen 4. Dezember 2016, 10. Dezember 2017, 9. Dezember 2018 und 8. Dezember 2019 nicht geöffnet … weiterlesen