Monatsarchive: Dezember 2016

Münster auf Platz 3. der XING – Akademiker

Das berufliche Online-Netzwerk im deutschsprachigen Raum, hat die Angaben von rund 3 Millionen Mitgliederprofilen in Deutschland ausgewertet, um die Frage zu beantworten: In welchen Städten ist die Quote der Mitglieder mit einem akademischen Abschluss am höchsten? Berücksichtigt wurden dabei die … weiterlesen

Jubiläum bei der Blindenhörbücherei

In diesen Tagen konnte bei der Westdeutschen Blindenhörbücherei e.V. (WBH) in Münster ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert werden. Günter Rohkämper-Hegel liest seit mehr als 50 Jahren für Blinde und Sehbehinderte in den Studios der WBH Hörbücher ein. Knapp 800 Titel … weiterlesen

Achtung Brandgefahr

Weihnachten das Fest der Liebe und der Freude. Aber auch das Fest der Brände. Die Gefahr eines Zimmerbrandes ist in dieser Jahreszeit besonders groß. Warum liegt auf der Hand. Zu Weihnachten gehört der geschmückte Baum wie der bunte Teller und … weiterlesen

NRW kauft online ein

Der Trend ist anscheinend nicht mehr umzukehren. Wir kaufen hauptsächlich online ein. So teilte „Information und Technik Nordrhein-Westfalen“ als amtliche Statistikstelle des Landes mit, dass im Jahr 2016 zehn Millionen Personen (ab 16 Jahren) Waren und Dienstleistungen zum privaten Gebrauch … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 16.12.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- 16 Reifen zerstochen – Polizei ermittelt tatverdächtigen Münsteraner mit Hilfe von Zeugen Mit Hilfe einer Zeugin hat die Polizei einen 31-jährigen Münsteraner nach Sachbeschädigungen an zahlreichen Autos ermittelt. Der Mann steht im Verdacht, allein … weiterlesen

Kinder-Betreuung in Münster auf Spitzenplatz

Bei den Betreuungsquoten für Kinder unter drei Jahren gibt es im ganzen Land keine bessere Stadt als Münster. Auf dieses Ergebnis einer aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamtes verweist CDU-Ratsherr Jens Heinemann. Demnach verzeichnet Münster mit einer U3-Betreuungsquote von 35,1 Prozent … weiterlesen

18-Milliarden-Überschuss – Landrat fordert Entlastung

Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr hat nun Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sowie die Fraktionsvorsitzenden im Bundestag und die örtlichen Bundestagsabgeordneten Friedrich Ostendorf, Karl Schiewerling und Ulrich Hampel angeschrieben. Er fordert, die von Bundestag und Bundesrat … weiterlesen

Alles Windows, oder was?

Jeder dritte Einbruch in ein Einfamilienhaus erfolgt durch das Fenster. Durch veraltete Scheiben entwischt außerdem bis zu neun Mal so viel Wärme wie durch isolierte Fenster. Es kann sich also lohnen, in Glas und Rahmen zu investieren. Die Energieberaterinnen der … weiterlesen