Was macht der OFD-Rückbau?

Es ist soweit, mit großen Schritten geht der Abriss der ehemaligen Oberfinanzdirektion (OFD) voran. Im Juni 2017, und damit im Zeitplan, sollen die Arbeiten abgeschlossen und die Fläche für den Baubeginn des Neubaus der städtischen Gesamtschule Mitte komplett freigeräumt sein.

Wie geht’s weiter?
Wie geht es bis zum Sommer auf der Baustelle weiter? Über diese Schritte informieren Baufachleute Anlieger und weitere Interessierte ausführlich am Donnerstag, 12. Januar. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr in der Aula der Fürstin-von-Gallitzin-Realschule (Manfred-von-Richthofen-Straße 46).

Im Dezember wurde die Schadstoffsanierung abgeschlossen. Das Hochhaus ist entkernt, so dass mit seinem eigentlichen Abbruch jetzt die letzte große Etappe begonnen hat. Welche Rückbautechnologie dabei zum Einsatz kommt und in welchem Maß sich durch moderne Geräte Staub und Lärm für Anwohner reduzieren lassen, soll Thema des Abends sein.

Stellen Sie Fragen an die Ingenieure
Beteiligte Ingenieure werden über ihre Arbeit berichten. Zugleich soll der Blick noch einmal auf die bisher geschafften Bauetappen gehen. Ausdrücklich gefragt sind hier auch die Erfahrungen der Anwohnerinnen und Anwohner. Die Moderation übernimmt Bezirksbürgermeister Peter Fischer-Baumeister. Zuvor begrüßt die Beteiligten Stadtrat Matthias Peck, Beigeordneter für Immobilien und Nachhaltigkeit der Stadt Münster.