Monatsarchive: Februar 2017

Wo geht’s lang am Rosenmontag

Passend zu Altweiber kamen gestern die ersten Unwetterwarnungen vom Deutschen Wetterdienst heraus. Wenn sie wieder so genau sind wie die letzten Unwetterwarnungen vom DWD, können wir uns in Münster schon einmal auf schönes Wetter freuen. Aber wie ist das Wetter … weiterlesen

Und sie ist doch wirksam

Das Superwahljahr steht in den Startlöchern. Bald werden die politischen Parteien mit Wahlwerbung um die Aufmerksamkeit der Wähler buhlen. Des Öfteren beurteilen Kritiker die Vielzahl an Werbemaßnahmen als bedeutungslos für die Meinungsbildung und die Wahlentscheidung der Bürger. Allerdings zeigt eine … weiterlesen

Erster Wolfs-Nachweis in NRW 2017

In Nordrhein-Westfalen gibt es den 13. Nachweis eines Wolfes seit 2009. Das nordrhein-westfälische Umweltministerium bestätigte nun, dass nördlich von Bad Oeynhausen im Ortsteil Bad Oexen am 20. Februar ein Wolf durch Fotoaufnahmen eines Autofahrers festgehalten wurde. Das Landesamt für Natur, … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 22.02.2017

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- 36-jähriger Grevener bei Unfall leicht verletzt – 16.000 Euro Sachschaden Am Mittwochmorgen (22.02., 07:35 Uhr) wurde ein 36-jähriger Grevener bei einem Verkehrsunfall an der Hülshoffstraße leicht verletzt. Es entstand 16.000 Euro Sachschaden. Eine 60-jährige … weiterlesen

Karneval 1967 in Münster

Heutigen Karnevalisten laufen, bei den Menschenmassen, die Tränen aus den Augen. Tausende Närrinnen und Narren jubelten vor 50 Jahren dem münsterschen Karnevalsprinzen auf dem Prinzipalmarkt zu. Am Tag vor Rosenmontag forderte Prinz Joachim I. vom Oberbürgermeister die Schlüssel zur Stadt. … weiterlesen

Blau machen und forschen

Den Geheimnissen des Universums auf der Spur sind Wissenschaftler aus aller Welt am Kernforschungszentrum CERN bei Genf. Mit aufwendigen Experimenten wollen sie herausfinden, wie der Kosmos entstand und welchen physikalischen Gesetzen er gehorcht. Dabei blicken die Forscher in die Welt … weiterlesen

Syrer sind nicht automatisch Flüchtlinge

Das Oberverwaltungsgericht hat heute in einer Berufungsverhandlung entschieden, dass einem 48-jährigen syrischen Familienvater aus Aleppo nicht die Flüchtlingseigenschaft zuzuerkennen ist. Es sei nicht davon auszugehen, dass zurückkehrende Asylbewerber allein wegen ihres Asylantrags, ihres Aufenthalts hier oder wegen illegalen Verlassens ihres … weiterlesen

Münster begrüßte 2016 über 2600 Neubürger

Münster ist eine attraktive Stadt. Dieses zeigt sich auch bei der andauernd steigenden Einwohnerzahl. 307 842 Münsteranerinnen und Münsteraner waren am 31. Dezember 2016 mit ihrem Wohnsitz in der Stadt gemeldet. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um … weiterlesen