Remondis und die Gelben Säcke

In der letzten Zeit hakt es bei der Abfuhr der gelben Säcke. Es ist nicht selten, dass die Säcke erst ein oder zwei Tage später abgeholt werden.

Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) weisen darauf hin, dass für die Abfuhr der Gelben Säcke in Münster die Firma Remondis zuständig ist. Daher ist sie auch die Ansprechpartnerin, wenn es Fragen zur Abfuhr gibt oder wenn Probleme auftauchen (Hotline: 0800/1 22 32 55 94 11, E-Mail: gelberSack-muenster@remondis.de). AWM-Sprecherin Manuela Feldkamp: “Bei der aktuellen stürmischen Wetterlage erreichen uns besonders viele Rückfragen und Beschwerden, weil die Gelben Säcke nicht termingerecht abgefahren wurden und von den Bürgersteigen wehen. Wir können hier leider nichts anderes machen, als auf Remondis zu verweisen.”

Remondis hatte im Zuge der Ausschreibung der Dualen Systeme zur Abfuhr der Gelben Säcke für den Zeitraum 2017 bis 2019 das niedrigste Angebot abgegeben und den Auftrag erhalten. Die Dualen Systeme sind verantwortlich für die Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen. Die Sammlung und Verwertung wird nicht über Abfallgebühren, sondern aus Mitteln der Dualen Systeme finanziert. “Dementsprechend vergeben die Dualen Systeme und nicht die Stadt Münster den Auftrag zur Abfuhr der Gelben Säcke”, erläutert Manuela Feldkamp.