Schwimmbrücke ist keine Skulptur

Die Erneuerung der Fernwärmeleitung am Hafen geht in

die nächste Runde. In dieser Woche erreichen die Arbeiten wieder den Kreativkai. Bis voraussichtlich Herbst dieses Jahres wird nun der letzte Teil der Leitung im engen Durchgang „PowerSports“ zwischen Hafenbecken und Hafenweg erneuert.

„Um trotz der Bautätigkeit einen reibungslosen Zugang zur Skulptur am Hafen sowie zur dortigen Gastronomie zu ermöglichen, haben die Stadtwerke eine barrierefreie Schwimmbrücke installiert, über die die Besucher des Kreativkais die Baustelle umgehen können“, erklärt Dr. Dirk Wernicke, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke.