Achtung Schul- und Verkehrsanfänger

Sie sind klein, jung, impulsive und brauchen unseren Schutz. Es geht um Schul- und Verkehrsanfänger, denn heute ist wieder der Tag der Einschulung. Und wer könnte besser auf die noch unerfahrenen Kinder aufpassen als …… – Richtig – Außer uns niemand!

Wie immer zum Schulbeginn überwacht die Polizei Wege von und zur Schule sehr engmaschig. Rücksichtsloses Fahren fällt besonders zu dieser Zeit schnell auf und wird konsequent bestraft.

Also Augen auf und runter vom Gas.
5 Minuten schneller ankommen ist bestimmt kein noch so kleines Menschenleben wert.

Bei “Münster sieht gelb” geht es um die Steigerung der Aufmerksamkeit bei allen Verkehrsteilnehmern.
Die Gefahren lauern nicht nur zwischen geparkten Autos, sondern überall im Straßenverkehr.

Möglich wurde die erfolgreiche Aktion durch die tatkräftige Unterstützung der Sponsoren Brillux und Stadtwerke Münster. “Münster sieht gelb” ist eine Produktion von Radio Antenne Münster.

Weiterhin sind außer der Verkehrswacht Münster, Dekra und die Polizei mit im Boot und unterstützen die Aktion mit vielen Aktivitäten zum Thema Vorbeugung und Sicherheit. Oberbürgermeister Markus Lewe ist Schirmherr der Kampagne.


Aufmerksamkeit brauchen aber nicht nur die Verkehrsanfänger – Immer mehr Jugendliche und Erwachsene verhalten sich sehr fahrlässig im Straßenverkehr !