Stromfresser Zweitkühlschrank

Moderne Elektrogeräte benötigen im Durchschnitt weniger als halb so viel Strom als noch vor 15 Jahren. Das birgt erhebliches Sparpotenzial bei den Stromkosten in sich, denn die Geräte sind oft über Jahre pausenlos im Einsatz. Wenn sich aber der Haushält verkleinert, wird die Größe der Geräte oft nicht angepasst. Auch wenn die Kinder ausziehen, wird der große Kühlschrank behalten oder läuft im Keller weiter, obwohl das neue Gerät in der Küche ausreichend und sparsamer ist.

Bei Fragen zu energieeffizienten Haushaltsgeräten und Kostenersparnis hilft die kostenlose Energieberatung der Verbraucherzentrale am Montag, 14. August, von 9 bis 16 Uhr im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33 (Tel. 02 51/4 92-67 68).

Auch auf andere Fragen zum Energie einsparen gibt es Antwort. Anmeldung ist nicht erforderlich.