Pascal-Gymnasium beim Bundesfinale

Die Fußballerinnen des Pascal-Gymnasiums schießen in dieser Woche auf ein besonderes Tor – und das steht in Berlin. Dort nehmen sie am Bundesfinale des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Die Fußballmannschaft hatte sich zuvor als Landesmeister in der Wettkampfklasse III für die Teilnahme qualifiziert. Für die Mannschaft gab es vor der Abfahrt neue Trainingsjacken von der Sparkasse Münsterland Ost. „Wir drücken den jungen Sportlerinnen fest die Daumen und wünschen ihnen spannende Spiele und viele Tore“, so Sven Ruwe, stellvertretender Leiter des Beratungscenters Nordplatz, bei der Übergabe. Bundesweit nehmen jährlich rund 800.000 Schülerinnen und Schüler an dem Mannschaftswettbewerb teil.