Sparkassen Azubis wandern übers Wasser

Vorstandsmitglied Klaus Richter (l.), Personalleiter Michael Müller (2.v.l.), Personalratsvorsitzende Christel Overhaus (3.v.l.) und Ausbildungsleiter Klaus Bakenecker (4.v.l.) haben die 32 Azubis bei ihrem Gang übers Wasser begleitet.

Wer glaubt, dass die Ausbildung bei einer Sparkasse immer nur etwas mit Rechnungswesen und Bankbetriebslehre zu tun hat, der irrt: Zum Ausbildungsstart am 1. September stand für die 32 neuen Nachwuchskräfte der Sparkasse Münsterland Ost der Punkt „gesellschaftliches Engagement“ auf dem Lehrplan. Schauplatz für das erste Jahrgangsfoto war der Unterwassersteg am Münsteraner Hafen.

„Wir sind als Sparkasse in der Region verwurzelt und gestalten daher mit der Förderung zahlreicher Initiativen die Zukunft der Region als attraktiver Lebensraum mit. Unsere Unterstützung der Skulptur Projekte ist ein Beispiel dafür“, erklärte Vorstandsmitglied Klaus Richter den Azubis bei seiner Begrüßung. Aktuell sind 109 junge Erwachsene bei der Sparkasse Münsterland Ost in der Berufsausbildung – das entspricht einer Ausbildungsquote von acht Prozent.