Strasse gesperrt

Vollsperrung zwischen Kolping- und Jeilerstraße

Ab kommenden Montag, 11. September, wird das Tiefbauamt auf der Piusallee zwischen Kolpingstraße / Alsenstraße und Jeilerstraße die Fahrbahn auskoffern. Dafür muss dieser Abschnitt der Piusallee komplett gesperrt werden. Auch die Zufahrt zu den Grundstücken in diesem Bereich wird nur eingeschränkt möglich sein. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis Mitte Oktober. Umleitungen werden über Niedersachsenring / Bohlweg oder Gartenstraße / Bohlweg ausgeschildert. Zwischen Niedersachsenring und Kolpingstraße / Alsenstraße bleibt die Einbahnstraßenregelung bestehen. Die Anlieger der Piusallee zwischen der Jeilerstraße und dem Bohlweg können dann nur über die Goldstraße und Jeilerstraße ihre Häuser erreichen. Fußgänger können die Baustelle passieren, Radfahrer die Piusallee jedoch nur in Richtung Bohlweg befahren. In Richtung Niedersachenring bleibt die Umleitung über die Goldstraße bestehen.