Abfallabfuhr verschiebt sich rund um die Feiertage

An den kommenden Feiertagen – Reformationstag am Dienstag, 31. Oktober, und Allerheiligen am Mittwoch, 1. November – bleiben die Recyclinghöfe der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster geschlossen. Die Sperrgutabfuhr fällt an diesen beiden Tagen ersatzlos aus.

Die Termine für die Abfuhr der Restabfall, Bio- und Papiertonnen sowie der Gelben Säcke verschieben sich wie folgt:

Für die Montags- und Dienstagsreviere wird die Abfuhr vorgezogen. Die Montagsreviere werden bereits am Samstag, 28. Oktober, abgefahren, die Dienstagsreviere entsprechend am Montag, 30. Oktober.

Für die Reviere, die regulär mittwochs, donnerstags oder freitags abgefahren werden, verschiebt sich die Abfuhr um einen Tag nach hinten. Die Freitagstermine verschieben sich also auf Samstag, 4. November.

Alle Abfuhrtermine können im Entsorgungskalender und unter www.awm.muenster.de in der Rubrik „Abfuhr und Entsorgungsstandorte“ nachgelesen werden. Rückfragen beantwortet der AWM-Kundenservice unter 02 51 / 60 52 53.