Sportanlagen werden verlagert

Nach dem Rahmenkonzept “Handorf-Ost” sollen die Sportflächen Am Kirschgarten auf einen Bereich zwischen Lammerbach und Hobbeltstraße verlagert werden. Mit der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 561 erhält Handorf ein verbessertes Angebot an Sportflächen. Gleichzeitig können die frei werdenden Sportflächen Am Kirschgarten zu einem neuen Wohngebiet entwickelt werden. Außerdem schafft der neue Bebauungsplan die planungsrechtliche Voraussetzung dafür, dass eine Kindertagesstätte und das neue Bürgerbad auf einer Fläche nördlich des Lammerbaches errichtet werden können.

Vom 9. Oktober bis einschließlich 9. November kann der Planentwurf im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden (Öffnungszeiten: Mo – Mi 8 – 16 Uhr, Do 8 – 18 Uhr, Fr 8 – 13 Uhr). Im Stadtportal sind die Informationen zur Planung ebenfalls ab dem 9. Oktober unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung verfügbar. Bis einschließlich 9. November haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen per Post oder online abzugeben oder vor Ort zur Niederschrift zu erklären.