Sudmühlenstraße wieder befahrbar

Am gestrigen Abend, kam es im Baustellbereich an der Sudmühlenstraße in Höhe Havichhorster Mühle, gegen 18:00 Uhr, zu einem Wasserrohrbruch einer Hauptversorgungsleitung. Aus dem Rohr mit 70 cm Durchmesser, wurde in wenigen Minuten, durch den massiven Wasseraustritt die Sudmühlenstraße zu einem See. Auch der Keller eines benachbarten Einfamilienhauses sowie eine gegenüber liegend gelegene Baustellengrube wurden geflutet.

Nachdem die Stadtwerke den Wasserzulauf stoppen konnte, konnte die Feuerwehr mit vier Pumpen das Wasser aus Keller, Baugrube und von der Straße abpumpen. Da vermutlich Teile der Sudmühlenstraße unterspült wurden, musste die Sudmühlenstraße zwischen Handorf und dem Schifffahrter Damm für den Verkehr bis zum Vormittag gesperrt werden. Jetzt ist die Straße auf einer Fahrspur, die durch eine Ampel geregelt wird, wieder befahrbar.

Nach Auskunft der Stadtwerke war es an einer Entleerungsstelle der Hauptwasserversorgungsleitung zum Versagen des Absperrschiebers gekommen. So ein Absperrschieber wird gebraucht, um den gesamten Durchfluss eines Rohres zu schließen. Somit können dann Wartungsarbeiten durchgeführt werden.  Die Wasserversorgung für die umliegenden Haushalte soll heute noch, vor den frühen Abendstunden wieder verfügbar sein.